„Wir haben die Wahl!“

08.09.2017

Aufruf des Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zur Bundestagswahl am 24. September 2017. (weiter lesen)

Nacht der Kirchen

08.09.2017

Hamburg. „Glück“ ist in diesem Jahr das Motto der Nacht der Kirchen. 112 Kirchen in Hamburg und Umgebung laden am Samstag, 16. September 2017 von 19 Uhr bis Mitternacht dazu sein, darunter 18 aus dem Kirchenkreis. Kirchengemeinden können jetzt schon ihre Veranstaltungen in den sozialen Netzwerken bewerben oder dort in der Nacht selbst verfolgen, was läuft. Fotos, Beiträge und Tweets mit dem Hashtag #ndkh17 erscheinen auf der Social Wall zur Nacht der Kirchen unter www.walls.io/ndkh17  Das Programm gibt es gedruckt und im Internet unter www.ndkh.de

 

Aktuelles vom Kirchenkreiszentrum

08.09.2017

Niendorf. Der Bau des Kirchenkreiszentrums lässt sich seit August 2017 „live" verfolgen: Eine Kamera sendet im Zehn-Minutenabstand Bilder. Sie ist auf dem Verkaufscontainer von Bäcker Hönig östlich der Baustelle des neuen Kirchenkreiszentrums Ecke Max-Zelck-Straße und Friedrich-Ebert-Straße in Niendorf montiert. mr Die Bilder finden sich auf der Kirchenkreis-Website von kirche-hamburg.dewww.kirchenkreiszentrum-hhsh.de

 

Broschüren mit Kandidierenden für die Synodenwahl

08.09.2017

Die zehn unterschiedlichen Broschüren mit den Kandidaten und Kandidatinnen für die Synodenwahl gibt es jetzt auch im Internet. Zwei kleine Fehler in den Broschüren der Wahlkreise 1 und 8 sind hier korrigiert. Außerdem finden sich auf der Website die Handreichung, die das ganze Vorgehen erklärt sowie die Wahlniederschrift, die sich als pdf zum Ausfüllen am Bildschirm herunterladen lässt. – Gewählt wird auf einer Sitzung des Kirchengemeinderats; der Wahlzeitraum geht noch bis 30. September 2017. mr  - Info: bernd.grund@kirchenkreis-hhsh.de

Newsletter abonnieren

Bibelstunde

Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen, und die Meinen kennen mich, heißt es in Johannes 10,14. Dass Gott uns kennt, daran besteht kein Zweifel. Aber auf geheimnisvolle Weise scheint  auch bei den Besuchern der Bibelstunde über sein Wort eine Verbindung zu Ihm zu bestehen. Erstaunlich kontinuierlich über viele Jahrzehnte treffen sich Glieder unserer Gemeinde jeden Mittwochabend um 19.30 Uhr für eine Stunde in der Veranda der Pfarrei von Pastors Poehls, um sich mit dem Predigttext des kommenden Sonntags intensiv auseinanderzusetzen.

Es hat sich dabei in den vielen Jahren ein Gesprächsstil in der Bibelauslegung entwickelt, der es jedem Teilnehmer ermöglicht, seine Gedanken zu den Bibelworten frei zu äußern, ohne Scheu über Zweifel zu reden, aber auch offen zu bekennen, wenn Gottes Wort ihn berührt hat. Bei alledem wird Luthers Forderung, „das Wort sie sollen lassen stahn“, nicht infrage gestellt.

In dieser Weise darf man sagen, dass die Bibelstunde vom Geist des gegenseitigen Zuhörens in Achtung untereinander gelenkt und geleitet wird. Darin wird weiter geübt. Jeder der interessiert ist, an der Bibelstunde teilzunehmen, ist herzlich eingeladen zu kommen, oder kann sich auch vorher telefonisch mit uns in Verbindung setzen - siehe unten.

Kontakt:
Frau Stürken (Tel. 865362)
Herrn Biedermann (Tel. 863571)