Stellungnahme des Rates der EKD zur Debatte über die "Ehe für alle"

19.07.2017

Worauf kommt es eigentlich an, wenn zwei Menschen verbindlich in einer Partnerschaft leben wollen? Auf Vertrauen, Verlässlichkeit und die Übernahme von Verantwortung, sagt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD).

weiter...

"Hamburg ist eine verwundete Stadt"

19.07.2017

Ist die Politik der G20-Staaten schuld an der Armut in der Welt? Es fehle an "moralischer Energie", kritisierte Bischof Jason Gordon von Barbados. Denn ein Prozent der Weltbevölkerung besitze mehr als die übrigen 99 Prozent. 

weiter...

Hauptpastoren-Wahl an St. Petri geplatzt

10.07.2017

 

Hamburg (epd). An der Hamburger Hauptkirche St. Petri wird es vorerst keinen neuen Hauptpastor geben. Zur Wahlsynode kamen lediglich 98 Synodale des Kirchenkreises Hamburg-Ost in die Hauptkirche St. Petri. Für eine ordnungsgemäße Wahl wären 103 anwesende Synodale notwendig gewesen, zwei Drittel der 154 Mitglieder.  

weiter...

Pater Löwenstein verlässt den "Kleinen Michel"

01.07.2017

Hamburg (epd). Der katholische "Kleine Michel" gegenüber der evangelischen Hauptkirche St. Michaelis verabschiedet am Sonntag (2. Juli) mit einem Sommerfest seinen langjährigen Gemeindepfarrer Pater Martin Löwenstein. Die Heilige Messe beginnt um 11.30 Uhr, wie die Gemeinde mitteilte. 

weiter...

Newsletter abonnieren

Blankeneser Gespräche

Die Blankeneser Gespräche sind eine Initiative im Hamburger Westen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger im Westen Hamburgs und darüber hinaus finden hier Gelegenheit, einmal im Monat mit kompetenten Gesprächspartnern über gesellschaftliche und theologische Themen zu diskutieren. Willkommen sind Menschen jeden Alters und unabhängig von Konfession, die sich in den Blankeneser Gesprächen mit aktuellen Themen auseinandersetzen möchten.

Die Fachleute werden zu unterschiedlichen Themen eingeladen. Sie informieren aktuell über eine Fragestellung aus dem Bereich der Natur- oder Geisteswissenschaften, der Kultur, der Gesellschaft oder der Theologie.

Schwerpunkt bei den Blankeneser Gesprächen ist im Anschluss an das Referat die Diskussion zwischen Publikum und Referent. Persönliche Stellungsnahmen und Standpunkte zu allen Themen sind gewünscht. Alle Themen werden auch unter theologischen bzw. ethischen Gesichtspunkten diskutiert.

Ort:
Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64 (am Blankeneser Markt), sofern nicht anders angegeben.

Uhrzeit:
15.30 - 18.00 Uhr (Abweichungen stehen jeweils im Programm)

Kontakt: 
Cornelia Strauß, BLANKENESER GESPRÄCHE, Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein
Tel.:  (040) 589 50 223,
cornelia.strauss@kirchenkreis-hhsh.de
blankeneser.gespraeche@blankenese.de
www.blankenese.de/blankeneser-gespraeche.html