Lange Nacht des Friedhofs

Wer den Blankeneser Friedhof einmal anders erleben möchte – im Dämmerlicht und bei Fackelschein –, ist herzlich eingeladen für Samstag, 9. September. Das Programm beginnt um 19 Uhr mit einem Konzert von Helga Kempcke (Gesang) und Dr. Kilian Foth (Orgel/Klavier) in der Kapelle. Anschließend warten an verschiedenen Stationen weitere Musikerinnen und Musiker mit Darbietungen:

Fanfare Iserbrook, Streichquartett Schurig & Co. und die Gruppe Tiefblech. Um etwa 21.15 Uhr hält Pastor Thomas Warnke eine Andacht am Außenaltar. Währenddessen können sich Besucherinnen und Besucher mit duftendem Öl salben lassen. Der Abend klingt aus bei Wein, Brot und Plauderei unter der großen Eiche.

Ort: Sülldorfer Kirchenweg 151

Zurück