Adventsmarkt mit dem „Michel-Türmer“ im Wasserwerk Bauersberg

27.11.2017 | 18:05

Datum: 3. Dezember 2017, Zeit: 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Treffpunkt: Kösterbergstraße 31

Am ersten Adventssonntag, dem 3. Dezember, lädt HAMBURG WASSER zum Adventsmarkt im Wasserwerk Bauersberg in Blankenese ein. Zwischen 14:00 Uhr und 16:30 Uhr können Besucher bei heißen Getränken oder frischen Waffeln einem Trompetengruß vom Turm des historischen Wasserwerks lauschen. Denn als besonderes Highlight spielt der Michel-Türmer, der Hauptkirche St. Michaelis, stimmungsvolle Weihnachtslieder. Die kleinen Gäste werden beim Kinderschminken in kleine Weihnachtswichtel und -elfen verwandelt.  Zusätzlich bietet HAMBURG WASSER freie Führungen durch das Wasserwerk an, das seit über 150 Jahren in Betrieb ist. Die Veranstaltung findet in der Kösterbergstraße 31 statt. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Jubiläumswoche „HAMBURG WASSER – seit 1842“ statt. Anlässlich seines 175-jährigen Geburtstages lädt HAMBURG WASSER Hamburgerinnen und Hamburger in der Woche vom 27. November bis zum 3. Dezember zu unterschiedlichsten Veranstaltungen ein. 1842 markiert das Geburtsjahr von HAMBURG WASSER. In diesem Jahr beschloss der Senat die Gründung einer zentralen Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung in Hamburg. Anlass zu dieser Entscheidung war der Große Brand, der im selben Jahr ausbrach und weite Teile der Innenstadt zerstörte.  Der englische Ingenieur, William Lindley, nahm die Umsetzung dieses Vorhabens in die Hand und präsentierte nur wenige Wochen nach dem Großen Brand seinen Wiederaufbauplan. Lindley legte mit seinen Plänen die Grundlage moderner Infrastruktur und Stadthygiene.  Damals wie heute ist die Sicherstellung der Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung, das Kerngeschäft von HAMBURG WASSER, eine entscheidende Voraussetzung für die Lebensqualität und das stetige Wachstum der Stadt Hamburg.

Das ganze Programm der Aktionswoche finden Sie unter: www.hamburgwasser.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an jubilaeum@hamburgwasser.de.

Zurück

Einen Kommentar schreiben