Moewe
Das malerische weiße Dorf am Elbstrand lädt zum Flanieren ein. Doch wie soll man sich in den kleinen verwinkelten Gassen mit den reetgedeckten Häuschen und den bezaubernden Gärten zurechtfinden? Die Gästeführerin Hedda Scherres zeigt Ihnen die schönsten Ecken und erzählt spannende Geschichten von Räubern und Rittern, Fischern und Fruchtjagern. Genießen Sie den Panoramablick von spektakulären Aussichtspunkten bis hinüber auf die andere Elbseite ins Alte Land. Erfahren Sie mehr über das Leben der Bewohner von einst und heutzutage. Führungen werden in Deutsch, Englisch oder Spanisch angeboten. 
Kontakt: Dr. Hedda Scherres, E-Mail: h.scherres@gmx.de

Newsletter abonnieren

Nachrichten

Auf diesen Seiten finden Sie Nachrichten aus dem Dorf. Wer lieber etwas in der Hand hält, um sich über Blankenese zu informieren, schaut in die nachfolgend aufgeführten Druckerzeugnisse:

Klönschnack

Der Klönschnack ist ein Lokalmagazin für die Elbvororte, das seit 1983 monatlich erscheint und kostenlos an die Privathaushalte im Verbreitungsgebiet verteilt wird.

www.kloenschnack.de

Der Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirche am Markt wird an alle Haushalte in Blankenese verteilt. Er informiert, übersetzt den Verkündigungsauftrag in den Ort und möchte christliche Orientierungshilfe für den Alltag sein. Sie finden ihn hier.

... und wer eine kurze und bündige Übersicht über die Meldungen der Medien für ganz Hamburg sucht, findet sie über beim Hamburger Tagesjournal.

Der Deckel über der Autobahn

17.09.2017

Klicken Sie auf das Bild und Sie bekommen einen Über- und Einblick in Sachen "Deckel".

Aus der Sicht der Stadtenwicklungssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt:
Der lange Deckel ist ein Gewinn für den Hamburger Westen und ein entscheidender Schritt für die Hamburger Stadtentwicklung insgesamt. Hier wachsen getrennte Stadtteile wieder zusammen, die Anwohner werden vom Lärm der Autobahn entlastet und es entstehen mehr als 3.200 neue Wohnungen sowie zahlreiche Parks und Kleingärten. Der Gewinn an Lebensqualität in Altona ist verbunden mit umfangreichem Wohnungsbau – und das ist ein Gewinn für ganz Hamburg.

 

Briefwechsel zum Bürgerbegehren

15.09.2017

Das Bürgerbegehren gegen die Planungen zum Ortskern wurde eingereicht. Daraufhin schreibt Wolf-Dieter Hauenschild, Rechtsanwalt in Blankenese einen Brief an Monika Lühmann - und die antwortet ihm. Der Briefwechsel

Klimawoche

12.09.2017

Hamburger Tagesjournal: Die neunte Hamburger Klimawoche vom 24. September bis zum 1. Oktober will auf die Gefahren des Klimawandels hinweisen. Die Bilder aus der Karibik gaben einen Eindruck, welche Gewalt die Natur haben kann. Ziel der Klimawoche ist es, auch in der Metropolregion Hamburg dem Klimawandel entgegenzutreten und die Realisation der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen gemeinsam mit der Gesellschaft zu unterstützen. Im Programm ist etwa der Science Slam, ein Klimakonzert mit Sarah Lesch und der Themenpark mit Bühne rund um den Hamburger Fernsehturm. klimawoche.de

 

Musik: Einführung in die freie Gruppen-Improvisation

11.09.2017

 

In vielen Kulturen ist Musizieren ein fundamental menschliches Bedürfnis nach Ausdruck des Daseins und gemeinschaftlichem Erleben. Dieser Workshop ist dafür geschaffen, diesem Bedürfnis nachzukommen. Unter kompetenter und einfühlsamer Leitung haben interessierte Menschen - die sich erstmalig musikalisch ausprobieren wollen, wie auch Amateure und Profis - die Gelegenheit, systematisch und mit erfrischendem Anfängergeist Improvisation und Musizieren in der Gruppe zu lernen und zu erfahren.

weiter...

8. Blankeneser Literaturtage

08.09.2017

Dieses Jahr finden die Literaturtage im Goßlerhaus statt, nicht im Fischerhaus, das derzeit grundsaniert wird. Folgende Autoren werden Kostproben ihrer Werke präsentieren:

weiter...

„Wir haben die Wahl!“

08.09.2017

Aufruf des Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zur Bundestagswahl am 24. September 2017. (weiter lesen)