Blankenese miteinander

Bitte um Spenden für Parents Circle

 Die Unruhen in Israel und Palästina finden kein Ende. Umso  dringender ist die Bitte, auch in diesem Herbst für das Parents Circle Families Forum (PCFF) zu spenden. Die Kirchengemeinde Blankenese hat das seit vielen Jahren einmal im Jahr getan.
Nun benötigen weiterhin jene israelischen und palästinensischen Familien, die jeweils  engste Verwandte in dem Konflikt verloren und sich gerade  deshalb gemeinsam für eine Verständigung von Herzen einsetzen, dringend Hilfe. Der Israeli Yural Rahamim, einer der beiden neuen Co-Direktoren des Forums, formuliert seine Vision so:  

„Wir haben die Macht, in beiden Ländern eine Veränderung der öffentlichen Meinung hervorzurufen. Auf der palästinensischen  Seite, die unter militärischer Besatzung lebt, ist der Konflikt  täglich greifbar. … Die Israelis „haben sich daran gewöhnt“ … Unsere Aufgabe … ist es, sicherzustellen, dass die Menschen auf beiden Seiten wissen, dass der anhaltende Konflikt mehr Israelis  und Palästinenser – unschuldige Männer, Frauen und Kinder –  fordern wird. Die nächsten Opfer können vermieden werden,  wenn wir aufwachen“.

Unterstützung!Spendenkonto:

Ev.-luth. Kirche am Markt, HypoVereinsbank, DE72 2003 0000 0006 6040 41, Stichwort: Parents Circle www.theparentscircle.org

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar