Das Zukunftsforum Blankenese


Den Stadtteil von morgen heute gestalten

Nachhaltigkeit kann nur global gelingen. Andererseits sagt ein bekanntes Sprichwort: Man sollte zunächst vor der eigenen Haustür kehren. Tatsächlich war das Prinzip „think global – act local“ nie zutreffender als heute. Wir müssen drängende Aufgaben hier und jetzt angehen und dabei die langfristigen und globalen Auswirkungen im Blick behalten.

Lokale Beiträge zu einer Erde im Gleichgewicht

Das Zukunftsforum Blankenese ist ein gemeinnütziger Verein, der sich ebendies zum Ziel gesetzt hat: Wir wollen uns um Zukunftsprojekte kümmern, die lokal etwas bewegen und global einen Beitrag zur Lösung drängender Probleme leisten. Das Ziel ist, den Stadtteil lebendig, lebens- und liebenswert zu gestalten – für uns und für kommende Generationen. Dabei legen wir im Sinne der Nachhaltigkeit Wert auf eine Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte.

Wir möchten uns mit vergleichbaren Stadtteilen austauschen, von ihren Ansätzen lernen und uns mit ihnen messen. Denn eigenverantwortliches, ganzheitliches Gestalten auf Stadtteilebene sehen wir – weltweit – als einen wichtigen Faktor zu Lösung drängender Zukunftsfragen – noch vor und ergänzend zu den politischen Ebenen des Bezirks, der Kommune oder des Landes bis hin zu internationalen Gremien und Verträgen.

Das Zukunftsforum Blankenese entstand 2010 als Initiative der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. In 2014 wurde es als gemeinnütziger Verein eingetragen und weiter  ausgebaut. Die Fragen der Verkehrsplanung und Mobilität, der Mitgestaltung des Ortskerns, der regenerativen Energie und der Ernährung haben sich zu den zentralen Sachthemen des Zukunftsforums entwickelt. Zudem erforschen wir, mit den Fachforen „Bottom-up Subsidiarität“ und „Stadtteil & Bildung“, wie wir das kreative, soziale und demokratische Potential der Einwohner*innen und insbesondere das der Jugend fördern können.

Jeder ist willkommen!

Unser Ziel ist es, die Vorzüge von Offenheit und öffentlicher Partizipation mit der Wirkungskraft kleiner, gut eingespielter Teams zu verbinden.  Ursprünglich wollten wir unsere Mitgliederversammlung Ende April abhalten. Das war COVID-19 bedingt nicht möglich. Nicht verschoben sind unsere Vorhaben. Unserer Vorsitzender Kai Matthiesen berichtet darüber im Video.

Für weitere Infos schicken Sie uns gerne eine E-Mail zukunftsforum@blankenese.de oder rufen Sie uns an: 0170 8369071