Auf Fontanes Spuren in der Mark Brandenburg

12.02.2020, 20:00 Uhr | Ort: Gemeindehaus

Lesung von Dr. Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche Deutschlands
Auch wenn das Fontane-Jahr hinter uns liegt – von diesem Schriftsteller kann man sich immer wieder anstiften lassen, einen in Westdeutschland viel zu wenig bekannten Landstrich zu erkunden. Dabei ist viel über die Geschichte, aber auch über die Gegenwart dieses Bundeslandes zu erfahren. 2019 hat J.H. Claussen für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein Buch veröffentlicht, in dem er zwölf brandenburgische Kirchen vorstellt. Er hatte gelesen, was Fontane über diese Bauten zu berichten wusste, und hat zugehört, was Menschen jetzt zu den Kirchen erzählen. Aus beidem sowie eigenen Beobachtungen hat er Essays geschrieben, die einen Eindruck davon vermitteln, was es alles zu entdecken gibt.

Zurück