Cantus Blankenese: So fahr' ich hin

23.02.2019, 18:00 Uhr | Ort: Kirche

Zwei große Neuerer evangelischer Kirchenmusik stehen auf dem Programm des nächsten Konzertes von Cantus Blankenese. Motetten von Heinrich Schütz werden Teile aus Hugo Distlers Jahreskreis op. 5 (1931/32) gegenüberstehen.

Heinrich Schütz (1585–1672) lernte während des Studiums in Venedig bei Giovanni Gabrieli einen neuen, polyphonen Stil kennen. Angelehnt an italienische Madrigale vervollkommnet er seine einfühlsame Umsetzung deutscher Texte in Musik. Hugo Distler (1908–1942) seinerseits ist bedeutendster Vertreter der Neuerungsbewegung der evangelischen Kirchenmusik nach 1920. Er wendet sich von der romantischen Klangform ab und stellt, auf Kompositionstechniken Heinrich Schütz’ zurückgreifend, wieder das Wort und seine musikalische Ausdeutung in den Mittelpunkt. Abgerundet wird das Konzert mit Werken für Trompete und Orgel.

Ausführende: Cantus Blankenese | Trompete: Jan Christoph Semmler | Leitung und Orgel: Maria Jürgensen

Eintritt frei

Zurück