FaGo zu Gast auf dem Friedhof

09.09.2018

„Endlich ewig sein“, steht auf dem Außenaltar unseres Friedhofs am Sülldorfer Kirchenweg. Wir wollen uns darin üben, beides nicht zu vergessen, sondern zu leben: dass wir menschlich sind und den Himmel in uns tragen, dass wir vergänglich sind und doch aufgehoben bleiben, wenn unsere Zeit hier auf Erden abläuft.

Am 9. September ziehen wir mit dem FaGo auf den Friedhof und feiern dort unseren Gottesdienst – wie immer um 11.30 Uhr. Wir besuchen die Gräber lieber Menschen und stellen uns zu denen, die jemanden verloren haben und zünden ein Licht für sie an. Wir wollen uns vergegenwärtigen, endlich ewig zu sein.

Ort: Sülldorfer Kirchenweg 151, Kapelle

Zurück