"Pass auf! Hier kommt Grosz - der traurigste Mensch in Europa..."

22.08.2019, 16:00 Uhr | Ort: Elbschloss Residenz GmbH, Elbchaussee 374, 22609 Hamburg, Telefon: 040/ 819 91 1022

Ein Vortrag des Kunsthistorikers Dr. Thomas Carsten
über Leben und Werk von George Grosz
Der Maler und Zeichner George Grosz (1893 – 1959) hat sich mit unverwechselbaren „Typen“ einen Namen gemacht, die zum Inbegriff einer ganzen Epoche geworden sind. Seine „Stützen der Gesellschaft“ illustrieren heute in Geschichtsbüchern die aufgewühlte Zeit vom Ersten Weltkrieg bis in die Weimarer Republik: reaktionäre Militärs, korrupte Kleriker, überhebliche Kriegsgewinnler mit dicker Zigarre, selbstgerechte Spießer – aber auch Ausgestoßene. Begleitet von zahlreichen Bildern wird dieser große Künstler gewürdigt, der ein einzigartiger

Chronist seines Zeitalters war.

Eintritt € 5,-

 www.elbschloss-residenz.de

Zurück