"Ruhe auf der Flucht"

04.12.2018

Ruhe auf der Flucht“ heißt eine zeitgemäße Lesung von Hauptpastor em. Helge Adolphsen am Dienstag, 4. Dezember, in den Blankeneser Gesprächen (15:30 - 18 Uhr). Der frühere Michel-Hauptpastor lädt mit nachdenklichen Texten dazu ein, den täglichen Dauerlauf auf der Überholspur zu unterbrechen. „Gedanken der Besinnung laden uns ein, nicht vor uns selbst wegzulaufen, sondern das Leben wieder leise zu leben.“ Die vielfach spürbare Unruhe sei wie ein Virus und ein kollektives Phänomen: „Unruhe bewirkt Stress und Maßlosigkeit. Es gilt, sie zu dosieren und Rettung aus der Unruhe zu finden, aber nicht, Rettung durch noch mehr permanente Unruhe anzustreben.“ Gibt es eine „Heilige Unruhe“? Auch dazu wird Hauptpastor em. Adolphsen Texte lesen. 

Musikalische Begleitung durch Hanna Rabe (Harfe) und Gregor Wahl (Klavier).
Blankeneser Konfirmanden bewirten die Gäste in der Pause mit Kuchen. Der Erlös geht an ihr AIDS-Waisen-Projekt in Tansania.

Eintritt: 5,00 EUR.

Evangelisches Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64a, 22587 Hamburg.

Kontakt: Blankeneser Gespräche, cornelia.strauss@kirchenkreis-hhsh.de. Tel. 040 – 58 95 02 23.

Ort: Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64

Zurück