Vom Matrosenaufstand zur ersten Republik

19.02.2019, 09:00–18:00 Uhr | Ort: Abfahrt Blankenese

Klosterkirche Ütersen
"Flandernbunker" in Kiel - in der NS-Zeit gebaut als Marinebunker, heute ein Museum für den Frieden (Foto: Cornelia Strauß)

In der Reihe "100 Jahre Demokratie" der Blankeneser Gespräche führt uns eine Busfahrt nach Kiel zu den Stätten, an denen sich 1918 der Matrosenaufstand entzündet hat, die erste Räteregierung im Deutschen Reich gebildet wurde, und von wo aus der Anstoß zur ersten Demokratie in Deutschland 1919 gegeben werden sollte. Mit Führungen im ehemaligen Marinebunker Kiel, dem heutigen "Flandernbunker" und der Sonderausstellung über die Kirche im Ersten Weltkrieg, Führungen im Marineuntersuchungsgefängnis, der "Marinearrestanstalt" in der Kaiserzeit, und Führung durch die Sonderausstellung "Die Stunde der Matrosen" im Stadt- und Schifffahrtsmuseum Kiel. 

Information und Anmeldung: 589 50 223, cornelia.strauss@kirchenkreis-hhsh.de

Zurück