Wie vermeiden Sie eine Betreuung durch einen Fremden?

12.11.2019, 19:00 Uhr | Ort: Gemeindehaus, Mühlenberger Weg 64 a | UG

Viele Menschen versäumen es, rechtzeitig für Krankheit, Alter und Tod vorzusorgen. Niemand denkt gern darüber nach, was mit ihm geschehen soll, wenn er im Koma liegt oder unter einer schweren Erkrankung leidet. Der Vortrag informiert über Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.


In Kooperation mit dem Diakonieverein Vormundschaften und Betreuungen e.V. | Anmeldung erbeten: Tel. 879716-0
info@diakonieverein-hh.de | www.diakonieverein-hh.de

Zurück