11. Blankeneser Literaturtage im Goßlerhaus

Liebes Mitglied im Förderkreis, liebe Freunde unserer Arbeit,

das Goßlerhaus öffnet am 12. September 2020 um 14.00 Uhr seine open-air Bühne für die 11. Blankeneser Literaturtage – coronabedingt nur an einem Tag und im Freien.

Denkmal, Literatur, Musik, Ausstellung – alles an einem Tag von 14 – 18 Uhr – Eintritt frei

Der virtuelle Rundgang bereitet Sie auf den individuellen Rundgang durch das Haus vor. Im Film vor dem Goßlerhaus werden Ihnen Architektur und Aufbau des Hauses nahe gebracht. Der Rundgang findet dann mit „Corona-Abstand“ selbständig statt. Die Literaturtage haben mit „Speakers´-Corner“ ihr „Corona-Format“ gefunden. 
Auf verteilten Bühnen vor dem Goßlerhaus lesen und musizieren Karin Baron, Joachim Hagener, Fabian Wehner, Mathias Weber und Schüler*innen des Gymnasiums Blankenese von 14 bis 18 Uhr open air. Lassen Sie sich mitnehmen in die kulturelle Vielfalt auf dem Krähenberg, dem „Grünen Hügel“ von Blankenese. Bei Regen findet die Veranstaltung mit begrenzter Besucher*innenzahl im Haus statt.

Und so sieht das Programm aus:

14.00     Begrüßung

14.30     Karin Baron – Hamburg drunter und drüber – Fantastische Geschichten

15.15     Schüler*innen des Gymnasiums Blankenese lesen verschiedene Texte („Romantisierung des Alltags“, einen Schülertext über Leben in Blankenese, Auszug „Faust: Prolog im Himmel“), musikalisch begleitet

16.15     Joachim Hagener, Fabian Weber, Mathias Weber diskutieren über Thomas Manns berühmten „Dr. Faustus“, dazu werden Auszüge L. v. Beethoven Op. 111 gespielt.

17.15     Mathias Weber spielt live Beethovens Sonate für Klavier, Opus 111 – das ganze Werk

Während der ganzen Zeit läuft eine Ausstellung von Schülern des Kunst- und Ästhetikprofils des Gymnasium Blankenese.

Alle sind herzlich eingeladen! 

Mit besten Grüßen
Ihr
Dr. Jan Kurz

Förderkreis Historisches Blankenese e. V.
Blankeneser Hauptstraße 129
22587 Hamburg

Datum

12.09.2020
Expired!

Uhrzeit

14:00 - 18:00

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar