Deutsche Stiftung Musikleben im Römischen Garten

Maria Wehrmeyer und Julius Schepansky

Die Deutsche Stiftung Musikleben (DSM) möchte Neues ausprobieren. In ihrem Schreiben heißt es: „Und was gibt es Schönerses, als an einem lauen Spätsommernachmittag in einem historischen Park mit Blick über die Elbe zu sitzen und ein Konzert zu erleben?“ Darum die Einladung in den Römischen Garten.

Maria Wehrmeyer (Violine) und Julius Schepansky (Akkordeon) bieten ein sommerlisches Progrmamm. mit Werken von Strawinsky, Schubert, Saint-Saëns u.a.

Das Konzert braucht das gute Wetter, die Vorhersagen geben Hoffnung auf Sonnenschein. Sitzkissen sollten mitgebracht werdenm, Stühle und Decken hält die DSM bereit.

Die Anzahl der Besucher ist begrenzt. Bitte telefonisch anmelden – bis zum Montag, 14. September, 11 Uhr: 360 91 55

Die Stiftung, Stipendiaten und Preisträger freuen sich über eine Spende.
Deutsche Bank: DE26 2007 0000 0022 0004 00
Commerzbank: DE23 2004 0000 0641 1003 00

Datum

15.09.2020
Expired!

Uhrzeit

15:00 - 17:00
Römischer Garten

Ort

Römischer Garten
Blankenese, Falkensteiner Ufer

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar