Die Welt ist voller Religion – auch an entlegenen Orten

Vortrag: Die Welt ist voller Religion - auch an entlegenen Orten
Dr. Johann Hinrich Claussen

Man kann auch mit Büchern auf Weltreise gehen. Das ist in Corona-Zeiten eine gute Alternative.

In seinem gerade eben erschienenen Werk über „Die seltsamsten Orte der Religionen“ führt Johann Hinrich Claussen zur Diffunta Correa, der inoffiziellen Heiligen argentinischer Lastwagenfahrer, nach Belmonte in Nordportugal, wo die letzten „Kryptojuden“ leben, zu den zerstörten Schreinen der Uiguren oder dem Ratten-Tempeln von Deshnok. Manche dieser Orte, insgesamt 39, sind weit entfernt, andere gleich in unserer Nähe – wie der Tierfriedhof von Hamburg-Jenfeld.

Die Welt ist eben immer noch voller Religion. Es lohnt sich, dem nachzugehen und darüber nachzudenken. 

Anmeldung erbeten: gemeindeakademie@blankenese.de, Tel. 866 250 16

Veranstaltung der Ev. GemeindeAkademie Blankenese

Datum

28.10.2020

Uhrzeit

20:00 - 22:00
Gemeindehaus der ev.-luth. Kirche Blankenese

Ort

Gemeindehaus der ev.-luth. Kirche Blankenese
Mühlenberger Weg 64 a, 22587 Hamburg
Website
https://blankeneser-kirche.de

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar