Geburtstags-Besuchsdienst

bei Gemeindemitgliedern ab dem 80. Geburtstag

Wir sind freiwillige Helfer, die unseren Pastoren bei ihren vielfältigen Aufgaben zur Verfügung stehen. So hat jeder unserer Pastoren einen Besuchsdienstkreis, dessen Mitglieder Geburtstagsbesuche bei älteren Menschen ab 75 Jahren in seinem Gemeindebezirk machen. Jeder Besuchsdienstkreis trifft sich in regelmäßigen Abständen zur Verteilung der Geburtstagsbesuche für die nächsten Wochen, zum Austausch von Erlebnissen und Erfahrungen und zu einer kurzen religiösen Besinnung.

Jeder von uns übernimmt je nach Lust, Zeit und Kraft zwischen 2 und 6 Besuche im Monat. Die Gründe, warum wir das tun, sind vermutlich so vielfältig wie die Zahl der Besuchsdiensthelfer: Wir möchten für andere Zeit haben, älteren, vielleicht einsamen Menschen ein wenig Freude machen und wir erleben dabei, dass dieses uns selbst Freude beschert. Wir möchten unsere Zeit sinnvoll gestalten mit dem Gefühl, dass wir etwas Nützliches tun. Vielleicht fühlen wir uns im Laufe der Zeit ein wenig mitverantwortlich für das Leben in unserer Gemeinde und können ein Bindeglied zwischen Gemeinde und Pastoren werden.

 

Kontakt:

Bezirk 1 + 2 (Pastor Poehls):
Bärbel Kolozei (Tel. 866 25 00)

Bezirk 3 + 4: 
Ingrid Plank und Helga Walz (Tel: 86 60 81 85)

United4Rescue – Gemeinsam Retten

31.01.2020

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat gemeinsam mit anderen Anfang Dezember angesichts des anhaltenden Sterbens auf dem Mittelmeer und auf dem Landweg davor das Bündnis „United4Rescue – Gemeinsam Retten“ ins Leben gerufen.

weiter...

Workshop: Zukunft der Kirchengemeinden

31.01.2020

Niendorf. Am zweiten Workshop (22.1.) zur kollegialen Beratung innerhalb des Prozesses Zukunft der Kirchengemeinden nahmen rund 60 Delegierte der beteiligten Gemeinden teil. In Gesprächsrunden wurden Fragen der Teilnehmenden vertieft, etwa „Wie können wir herausbekommen, was die Menschen im Quartier / Stadtteil/Dorf von ihrer Kirchengemeinde halten/brauchen/wünschen?“

weiter...

Vorzeigekinder

18.01.2020

Hat ein Fisch unter der Dusche mehr Nebenwirkungen als eine Kuh in der Sauna? Und war früher wirklich alles besser? Hatten die Beatles schönere Haare als Tokio Hotel? Wer soll unsere Kinder erziehen, Eltern oder die Supernanny? Und können Supernannys besser backen als die eigene Mama?

 

   

weiter...

Organspende - EKD begrüßt Entscheidung im Bundestag

17.01.2020

Berlin/Bonn (epd). Die katholische und evangelische Kirche begrüßen die Neuregelung zur Organspende. Die EKD ist der Überzeugung, dass das neue Gesetz geeignet ist, die erfreulich große Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung praktikabel und nachhaltig in eine individuelle Bereitschaft zur Organspende zu überführen. 

weiter...