Blankenese im Gespräch

Vorhin vorbeigerauscht: „Kristin Schepers“🇵🇹

Die "Kristin Schepers" zieht am Airbus-Werk an der Elbe in Hamburg vorbei
Kristin Schepers vor dem Airbus-Werk Hamburg Finkenwerder / Fotos: (c) waw 2021

Das Containerschiff Kristin Schepers wurde 2008 gebaut. Es fährt unter der Flagge Portugals🇵🇹. Seine Tragfähigkeit beträgt 812 TEU, ihr aktueller Tiefgang sechs Meter. Ihre Gesamtlänge ist mit 140,6 Meter vermessen, die Breite mit 21,8 Meter.

Die Kristin Schepers ist das erste Schiff der sogenannten Feeder 800-Serie aus der weltweiten niederländischen Werftengruppe Damen (Gorinchem), das in die Flotte der Reederei HS Schifffahrt (Haren, Niedersachsen) aufgenommen wurde. Das Unternehmen besitzt 33 Schiffe und ist familiengeführt mit Reedereitradition in der 5. Generation. Aufgabe des Schiffes ist das Abholen oder Hinbringen von Containern aus kleineren Häfen zu den großen Megafrachtern.

Pech hatte die Besatzung der Kristin Schepers am 11. Februar 2018, um 13.31 Uhr. Sie war gerade mit zwölf Mann Besatzung auf dem Ärmelkanal unterwegs von Rotterdam nach Leixoes (Portugal), als ein Fehler am Zylinderkopf Wassereintritt verursachte. Die Folge: Steuerunfähigkeit auf hoher See. Die Reparaturen an Bord dauerten fast einen Tag vor Anker liegend, bevor es weitergehen konnte.

Derzeitige Schiffsposition

Mehr vorbeigerauschte Schiffe

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar