Veranstaltungen

Laternenlaufen und Martinsspiel

19.11.2019 (Dienstag) 18:30

Die Natur zieht sich zurück, die Tage werden kürzer, es wird kälter. Ernte, Jahreskreislauf, Vergänglichkeit sind Themen, mit denen sich die Kinder jetzt beschäftigen. Und sie bedenken jene, denen es weniger gut geht, lernen zu teilen und an Ärmere abzugeben. Vorbild ist der heilige St. Martin. Am 19. November um 19.30 Uhr erwartet Pastorin Melchiors Eltern und Kinder zum Martinsspiel. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit Punsch und Wurst am Kindergarten Mühlenberger Weg 60. Gegen 19 Uhr startet dort ein kleiner Laternenumzug in Richtung Kirche.

Ort: Kita, Mühlenberger Weg 60

Friedensgebet der Religionen

20.11.2019 (Mittwoch) 19:00

Gläubige aus den unterschiedlichen Religionen sind eingeladen, gemeinsam für ein friedliches Miteinander zu beten. Wir feiern den Gottesdienst mit Vertretern unserer Partnergemeinden. Im Anschluss an das Friedensgebet findet ein Empfang im Gemeindehaus statt.

Ort: Kirche am Markt

Amerika! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol

21.11.2019 (Donnerstag) 16:00

Virtuelle Führung von Dr. Katharina Ferus
Die derzeitige Ausstellung im Bucerius Kunstforum versammelt rund 170 Werke von Walt Disney, Norman Rockwell, Jackson Pollock und Andy Warhol, vier Persönlichkeiten, die  die visuelle Kultur der USA geprägt und damit ein Bild der USA erschaffen haben, das noch heute im Gedächtnis fest verankert ist.

Eintritt € 5,-. Anmeldung erbeten, Tel.: 819 91 10



Ort: Elbschloss Residenz GmbH, Elbchaussee 374, 22609 Hamburg

Rising Stars - Klavierabend

21.11.2019 (Donnerstag) 19:30–00:00

Die japanische Pianistin Mai Adachi, Studentin des Hamburger Konservatoriums, präsentiert Werke von Chopin, Liszt, Bach und Scott. 

Bereits seit ihrem dritten Lebensjahr spielt Mai Adachi Klavier. Ihr Studium an der Aichi University of the Arts in Japan hat sie erfolgreich als "Bachelor of the Arts" abgeschlossen. Derzeit studiert sie am Hamburger Konservatorium den Studiengang "Künstlerische Reife" in der Klasse von Gabriele Wulff.

Ort: Goßlerhaus

weiter

Vierter Hamburger Skoliosetag im Krankenhaus Tabea

23.11.2019 (Samstag) 12:00

Am 23. November 2019 lädt das Krankenhaus Tabea zur Infoveranstaltung ein: Weltweit leiden etwa vier Prozent der Bevölkerung an Skoliose. Betroffene der Rückgraterkrankung weisen eine dreidimensionale Verkrümmung der Wirbelsäule auf, die unbehandelt zu schwerwiegenden Gesundheitsbeeinträchtigungen führen kann. Was erwartet Patienten mit Skoliose, unabhängig davon, ob sie konservativ behandelt oder operiert wurden, in ihrem weiteren Leben? Diese und weitere Fragen rund um die Wirbelsäulenkrankheit werden beim vierten Hamburger Skoliosetag für Jugendliche und Erwachsene am 23. November ab 12.00 Uhr im Krankenhaus Tabea beantwortet. 

Ort: Krankenhaus Tabea

weiter

Nachrichten

Global Day of Climate Action am 29.11.2019

13.11.2019

Nach der Veröffentlichung des Klimapakets der Bundesregierung kündigt Fridays For Future einen weiteren globalen Aktionstag für den 29. November 2019 an.

In einem offenen Brief an die Bundesregierung stellen Aktivistinnen und Aktivisten die Handlungsfähigkeit der Koalition im Angesicht der Dringlichkeit der Klimakrise in Frage und fordern die Bundesregierung auf, das unzureichende Klimapaket grundlegend zu überarbeiten.
Mehr erfahren... // Zum offenen Brief...

Historisches in Blankenese und anderswo

06.11.2019

Liebe Mitglieder des Förderkreises und Interessierte an unserer Arbeit,
nachdem bei den 10. Blankeneser Literaturtagen hoffentlich wieder alle Freunde von Literatur und Musik voll auf ihre Kosten gekommen sind, möchte ich euch einige Termine für die nächsten Wochen zurufen:
 

weiter...

Ökumenischer Kirchentag 2021

01.11.2019

„Schaut hin“ lautet das Leitwort für den 3. Ökumenischen Kirchentag 2021.
„Schauen bedeutet mehr als sehen“, sagte Kirchentagspräsidentin Bettina Limperg bei der Vorstellung des Mottos in Frankfurt am Main.
Der Kirchentag wird vom 12. bis 16. Mai 2021 in Frankfurt stattfinden.

weiter...

Positionen der EKD zum Klimawandel

03.10.2019

EKD - Newsletter: Ein „Weiter so“ geht nicht: Die Evangelische Kirche in Deutschland setzt sich dafür ein, dass die Menschheit Wege findet, innerhalb der ökologischen und sozialen Grenzen unseres Planeten zu leben und den Klimawandel aufzuhalten.

https://newsletter.ekd.de/r/TwmebmE12193ms3121.html

Kirche setzt sich für Gütesiegel „Grüner Knopf“ ein

12.09.2019

Verbraucher können jetzt sozial- und umweltverträglich produzierte Kleidung am staatlichen Gütesiegel „Grüner Knopf“ erkennen. Der Ratsvorsitzende der EKD, Heinrich Bedford-Strohm, lobte das Siegel bei dessen Vorstellung in Berlin als „sehr konkreten Schritt in die richtige Richtung“.
epd

Bilder des Tages

ob unten an der Elbe
anfangen - auch: und sich treiben lassen
ob von oben herab
ob von oben herab
Untergangszeit
bestimmt auch unter Wasser...

Anzeigen