Willkommen in Blankenese


IHRE STADTTEIL- UND GEMEINDE-WEBSITE
Informieren Sie sich auf unseren Seiten über Aktuelles wie Historisches im Veranstaltungskalender, auf den zahlreichen Seiten der Kirche am Markt über Aktivitäten und Mitwirkungsmöglichkeiten und tragen Sie gern auch dazu bei, dass wir ein möglichst vollständiges Bild von Blankenese bieten. Wir freuen uns über Input, Feedback und Anregungen über unser Kontaktformular...

Ihr Blankenese.de-Team

Blankeneser Empfehlungen

RIVA

RIVA | Bistro, Café & Bar
RIVA | Bistro, Café & Bar

Bistro, Café & Bar
Mitten im Herzen von Blankenese lädt das RIVA zum Verweilen und Schlemmen ein. In unserem Bistro erhalten Sie neben diversen Spezialitäten auch ein reichhaltiges Frühstück. Am 19. September beginnt im RIVA die Wies'nzeit mit leckeren bayrischen Schmankerln und Oktoberfestbier... weiter

Witthüs

Witthüs Teestuben

Nach einem Spaziergang durch den Hirschpark das unvergleichliche kulinarische Angebot im WITTHÜS kosten - in der gemütlichen Stube unter Reet oder bei schönem Wetter im Garten. Das Witthüs - eine Blankeneser Institution ... weiter

Veranstaltungen

Der Stille Raum geben

18.07.2018 (Mittwoch) 19:30

Jeden 1. und 3. Mittwochabend im Monat lädt Barbara Schurig zur Meditation ein: eine halbe Stunde Schweigen ohne Unterbrechung, ein Zeit-Raum nur für Gott und Dich.

Arbeit, Glück, Einsamkeit, Kindertrubel, Gelingen, Enttäuschung, Freude, Angst währenddessen ganz loslassen. Eine schweigende Gemeinschaft, weil es gemeinsam viel leichter ist, diesen Raum der Stille zu betreten. Ein geistlicher Impuls zum Betrachten in der Stille vorweg, hinterher Anteil geben und nehmen, was wir in der Stille gesehen und gehört haben.

Ort: Gemeindehaus, Andachtsraum UG

weiter

Gedenken an die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung

22.07.2018 (Sonntag) 10:00

Aus dem von den Nationalsozialisten als „Judenhaus“ benutzten Haus Steubenweg 36, heute Grotiusweg 36, wurden am 19. Juli 1942 die letzten Bewohner nach Theresienstadt deportiert. Sie fanden dort oder in anderen Konzentrationslagern den Tod. Ihrer und aller anderen von den Nationalsozialisten Verfolgten und Ermordeten in Blankenese wird im 10-Uhr-Gottesdienst gedacht. Eine sich um 12 Uhr anschließende Gedenkfeier am Mahnmal im Grotiusweg erinnert an die Geschichte des Hauses und seine damaligen Bewohner. Diese Feierstunde wird musikalisch begleitet von der Flötistin Shin-Ying Lin.

Ort: Kirche, anschließend Gedenkfeier am Mahnmal Grotiusweg 36

SHMF 2018: Andreas Staier - Kinderszenen

25.07.2018 (Mittwoch) 20:00
Andreas Staier, Hammerklavier, Fot: Josep Molina

„Das kleine Ding Träumerei componiert“ lautet ein kurzer Tagebucheintrag Robert Schumanns vom 24. Februar 1838. Was der 28 Jahre alte Komponist hier so lapidar als „kleines Ding“ bezeichnet, sollte allerdings schnell zu einem der populärsten Musikstücke aller Zeiten avancieren. Als Zugabe gespielt, lässt es das Publikum auch heute noch dahinschmelzen. Eher selten stehen dagegen die gesamten „Kinderszenen“, deren Mitte die „Träumerei“ markiert, auf dem Programm.

Ort: Kirche

weiter

Der Stille Raum geben

01.08.2018 (Mittwoch) 19:30

Jeden 1. und 3. Mittwochabend im Monat lädt Barbara Schurig zur Meditation ein: eine halbe Stunde Schweigen ohne Unterbrechung, ein Zeit-Raum nur für Gott und Dich.

Arbeit, Glück, Einsamkeit, Kindertrubel, Gelingen, Enttäuschung, Freude, Angst währenddessen ganz loslassen. Eine schweigende Gemeinschaft, weil es gemeinsam viel leichter ist, diesen Raum der Stille zu betreten. Ein geistlicher Impuls zum Betrachten in der Stille vorweg, hinterher Anteil geben und nehmen, was wir in der Stille gesehen und gehört haben.

Ort: Gemeindehaus, Andachtsraum UG

weiter

MitDachEssen

14.08.2018 (Dienstag) 12:30

Die Ehepaare Glissmann und Probst mit Team bereiten Essen für Menschen mit und ohne Dach. Herzlich willkommen!

Ort: Gemeindehaus

Der Stille Raum geben

15.08.2018 (Mittwoch) 19:30

Jeden 1. und 3. Mittwochabend im Monat lädt Barbara Schurig zur Meditation ein: eine halbe Stunde Schweigen ohne Unterbrechung, ein Zeit-Raum nur für Gott und Dich.

Arbeit, Glück, Einsamkeit, Kindertrubel, Gelingen, Enttäuschung, Freude, Angst währenddessen ganz loslassen. Eine schweigende Gemeinschaft, weil es gemeinsam viel leichter ist, diesen Raum der Stille zu betreten. Ein geistlicher Impuls zum Betrachten in der Stille vorweg, hinterher Anteil geben und nehmen, was wir in der Stille gesehen und gehört haben.

Ort: Gemeindehaus, Andachtsraum UG

weiter

FaGo: Kinderchorworkshop

18.08.2018 (Samstag) 11:00

Zum Auftakt nach den Sommerferien laden wir alle Kinder zwischen vier und acht Jahren herzlich zu einem Musikworkshop ein. Das Konzept stammt von Inka Neus, Sängerin und Gesangspädagogin, die jeweils am Samstag ein Programm mit den Kindern erarbeitet, das am Sonntag im FaGo aufgeführt wird. Im Gemeindehaus wird sie mit den Kindern singen, basteln und proben.

Ort: Gemeindehaus

weiter

Runder Tisch Blankenese: Sommer-Willkommensfest

25.08.2018 (Samstag) 15:00

Seit April sind die ersten fünf Häuser am Suurheid in Rissen bewohnt. 160 Menschen leben bereits in der von der AWO Hamburg – Gesellschaft für Bildung, Integration und Beratung gGmbH betriebenen Unterkunft für insgesamt 300 Geflüchtete mit Bleibeperspektive. Eingezogen sind vor allem Familien, die zuvor in der Flüchtlingsunterkunft Sieversstücken untergebracht waren. Für den letzten Samstag im August ist ein gemeinsames Willkommens-Sommerfest von Bewohnern aus Suurheid und aus der Sülldorfer Unterkunft in Sieversstücken 3 geplant.

Ort: Sieversstücken 3

weiter

Nachrichten

Neuigkeiten vom Fischerhaus

07.07.2018

Wir haben kürzlich festgestellt, dass Bauabschnitte des Fischerhauses wesentlich älter sind als bisher angenommen. Demnach stammt der ursprüngliche Gebäudekern aus ca. 1570. Diese Feststellung ist das Ergebnis der Dendrochronologie (Baumringdatierung), die im Rahmen der Bestandsaufnahme für die Sanierung durchgeführt wurde.

weiter...

Edition Fischerhaus – „Auch Engel brauchen Ruhe“

07.07.2018

Dieser Gruß stand vor einigen Tagen auf einem Plakat, mit dem sich viele Anwohner des Treppenviertels von Jochen Engel verabschiedet haben. Jochen geht in den wohlverdienten Ruhestand und Blankenese verliert seinen berühmten Briefträger.

weiter...

"Zu dickes Brett"

07.07.2018

So umschreibt Erzbischof Stefan Heße das Scheitern der geplanten Kooperation mit der Hamburger Schulgenossenschaft, das er am Donnerstag verkündete. Acht von zehn katholischen Gremien hätten von der Zusammenarbeit abgeraten. Die vorgelegten Unterlagen der Genossenschaft hätten eine Vielzahl von Fragen im finanziellen, personellen und pädagogischen Bereich nicht befriedigend beantwortet.

weiter...

Neues Projekt: Wohnraumanpassung im Hamburger Westen und Wedel

29.06.2018

Immer mehr Menschen möchten so lange wie möglich selbstbestimmt und selbständig in ihrer vertrauten Wohnung leben. Damit dies gelingt, braucht es in manchen Lebenssituationen, etwa im Alter oder bei Krankheit, eine Anpassung des Wohnraums. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die dazu beitragen, Sicherheit und Mobilitätzu erhöhen und das Umfeld den veränderten Bedürfnissen anzupassen. Schon kleine Veränderungen machen so eine eigenständige Lebensführung möglich.

weiter...

„Lifeline“ erhebt schwere Vorwürfe gegen Seehofer

28.06.2018

Das deutsche Rettungsschiff „Lifeline“ ist in den Hafen von Valletta in Malta eingelaufen. Das Schiff werde aber beschlagnahmt, sagte Maltas Ministerpräsident Joseph Muscat. Gegen die Besatzung der “Lifeline“ werde ermittelt. In Deutschland erklärten sich die Regierungen mehrerer Bundesländer bereit, einige der Migranten aufzunehmen. Innenminister Horst Seehofer will aber keine der geretteten Migranten in Deutschland aufnehmen. Im Bundestag sagte er am Mittwoch, es gebe wegen der mittlerweile von anderen Staaten erklärten Aufnahmebereitschaft nach momentanem Stand keine Handlungsnotwendigkeit für Deutschland.  Quelle: Hamburger Tagesjournal

Bilder

Bilder des Tages
Jeder Tag ist einzigartig ...
Jeder Tag ist einzigartig ...
ob unten an der Elbe
anfangen - auch: und sich treiben lassen
Neuanfang und Genießen
ob von oben herab - von Sagebiel
Untergangszeit
bestimmt auch unter Wasser...

Anzeigen