Bildergalerie 2017

Die USA - der (künftige) Präsident Trump und die deutschen Medien

24. Januar 2017
Wie stellen die deutschen Medien die Politik der USA dar? Welche Inhalte präsentieren sie ihren Lesern über Präsident(-Elect) Trump im Vergleich zu Medien in anderen Ländern?
Über Traditionen und kulturelle Prägungen deutscher Medien in ihrer Berichterdstattung über die USA spricht am 24. Januar 2017 Dr. Sybille Reinke de Buitrago (Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg und Institut für Theologie und Frieden).

Trösten - nicht Vertrösten

1. Februar 2017
Trostgedanken in Bibel, Kunst und Musik: Vortrag von Propst Frie Bräsen zur Eröffnung der Ausstellung TROST 45. Eine Kooperation der Fachstelle „ÄlterWerden“ im Kirchenkreis, der Blankeneser Gespräche und der Ev. GemeindeAkademie Blankenese.

Die Zeit heilt nicht alle Wunden

14. März 2017
Kriegstraumata werden an nachfolgende Generationen weitergegeben
Silvia Linz, Dipl. Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin
Deutschland hat seit der Befreiung 1945 den Ruf einer demokratischen, friedfertigen Gesellschaft erworben. Und doch treten besonders bei älteren Menschen seit einigen Jahren psychische Belastungen auf, deren Ursache längst vergessen geglaubte Erlebnisse sind

Von Versöhnung und Vergebung

28. März 2017
Erfahrungen und Einsichten der Zeitzeugin Judith Levi auf dem Weg zur deutsch-jüdischen Aussöhnung.
Obwohl die heute emeritierte Linguistik-Professorin in den USA geboren und aufgewachsen ist, ist sie doch als Zeitzeugin der deutschen Kriegskinder geprägt von den Folgen des Zweiten Weltkrieges.

Das Porträt eines Reformators

06. April 2017
Das vermeintliche Bugenhagen-Bild Lucas Cranachs d.Ä. aus dem Jahre 1532 und seine Entlarvung, ein Vortrag von Hauptpastor em. Dr. Ferdinand Ahius. Moderation: Hauptpastor em. Helge Adolphsen
Mehr Informationen über dieses Bild erhalten Sie hier

Backstein, Barock und Butterkuchen

11. Mai 2017
1. Kirchentour 2017

St. Pankratius in Neuenfelde, St. Nikolai in Borstel und St. Cosmae in Stade waren die Stationen dieser ersten Kirchentour 2017. 
Im Archiv finden Sie weitere Informationen

Finde heile Worte in einer unheilen Welt

13. Juni 2017
Dem Wort eine Heimat

Eine Lesung von Eberhard Möbius, dem Gründer des "Theaterschiffs" in Hamburg. Ein vergnüglicher Nachmittag mit frechen Satiren, gefühlvollen Liedern und kritischen Stellungnahmen zum politischen Zeitgeschehen. Moderator: Hauptpastor em. Helge Adolphsen

Vorzeigekinder

18.01.2020

Hat ein Fisch unter der Dusche mehr Nebenwirkungen als eine Kuh in der Sauna? Und war früher wirklich alles besser? Hatten die Beatles schönere Haare als Tokio Hotel? Wer soll unsere Kinder erziehen, Eltern oder die Supernanny? Und können Supernannys besser backen als die eigene Mama?

 

   

weiter...

Organspende - EKD begrüßt Entscheidung im Bundestag

17.01.2020

Berlin/Bonn (epd). Die katholische und evangelische Kirche begrüßen die Neuregelung zur Organspende. Die EKD ist der Überzeugung, dass das neue Gesetz geeignet ist, die erfreulich große Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung praktikabel und nachhaltig in eine individuelle Bereitschaft zur Organspende zu überführen. 

weiter...

„Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus“

17.01.2020

Das Motto der diesjährigen Fastenaktion vom 26. Februar bis zum 13. April 2020 heißt: „Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus“.  Wie kann das gelingen? „Zuversicht wächst in der Gemeinschaft“, meint Arnd Brummer, Geschäftsführer der Aktion. Mit Aschermittwoch beginnt die Passionszeit.

weiter...

Warum ich katholisch bleibe

15.12.2019

Johannes Paul II., im Kirchenkampf schon bestens erprobt, lässt seine Glaubenskongregation erklären, Hans Küng könne weder als katholischer Theologe gelten, noch als solcher lehren. Zwar konnte er die Folgen dieses Schrittes nicht absehen, doch Gründe dafür konnte er unschwer finden: Küngs Unfehlbarkeitskritik verachte das kirchliche Lehramt und in Christsein leugne er die Wesensgleichheit Christi mit dem Vater sowie die Jungfrauschaft Mariens, ferner irre er beim gültigen Vollzug der Eucharistie. Zudem hätten frühere Stillhalteabkommen nichts genützt. 

weiter...