Infos zu „Blankenese Miteinander e.V.“

Eine Vielzahl von Aktivitäten prägt unseren Ort.
Wir wollen Begegnungen schaffen und das Miteinander leben.

Die Vision

Blankenese soll für alle Alters- und Interessengruppen, wie z.B. Jugendliche, junge Familien, Alleinstehende und Senioren, attraktiver, lebens- und liebenswerter werden. Ehrenamtliches Engagement spielt eine wesentliche Rolle im Leben von Blankenese.

Jeder Bewohner findet leicht die Möglichkeiten für seine Beteiligung an der großen Vielfalt von sozialen, kulturellen, sportlichen und allen anderen Aktivitäten.

Blankenese Miteinander

hat sich als Verein gegründet, der das breite lokale Engagement der Vereine und Institutionen in Blankenese enger vernetzen will. Die vielfältigen Angebote sollen gemeinsam wirkungsvoller und für die Blankeneser besser zugänglich gemacht werden.

Der direkte, persönliche Austausch der Engagierten untereinander und mit den Blankenesern soll mit der neu gestalteten Internetseite „blankenese.de“ wesentlich ausgebaut und vorangebracht werden.

Wir wollen miteinander

  • das Kennenlernen und unseren Austausch fortsetzen und weiterführen;
  • das Wissen um Bedarfe aller Alters- und Interessengruppen im Ort teilen und gemeinsam Ideen für gute Lebensbedingungen für alle entwickeln und umsetzen;
  • allen Mitgliedern auf gemeinsamen Veranstaltungen und auf der Seite blankenese.de die Gelegenheit zur Vorstellung ihrer Einrichtung bzw. ihres Vereins geben;
  • mit Vertrauen Vernetzungen anstoßen und Kooperationsmodelle erarbeiten;
  • Ressourcen zur Realisierung von gemeinsamen Projekten suchen und nutzen;
  • Unsere Internetseite blankenese.de als zentrales Stadtteilportal für Kontakte, Neuigkeiten, Informationen und Veranstaltungen ausbauen.

Unsere ersten Schritte

2018 / 2019 haben wir zu Konzepttreffen eingeladen und 2019 eine Messe durchgeführt. Ca. 1/3 der Institutionen des Ortes haben daran teilgenommen. Erste Ansätze der Vernetzung:

  • Schulen tauschen sich untereinander aus und testen erste gemeinsame Projekte;
  • Musikgruppen und Senioren beginnen sich gegenseitig zu unterstützen;
  • Sportvereine bieten an, das sportliche Spektrum der Schulen erweitern;
  • Unternehmen bieten Praktikumsplätze für Menschen mit Förderbedarf;
  • Eine Bürgerredaktion wurde aufgebaut, sie publiziert im überabeiteten blankenese.de.

Geplant ist jetzt, eine Übersicht aller lokalen engagierten Gruppen und einen übergreifenden Kalender zu schaffen, in dem alle lokalen Veranstaltungen übersichtlich vorgestellt werden.

Unser Ziel allgemeiner formuliert

„In der direkten Arbeit bedeutet dies, dass jeder Akteur seine Rolle und Aufgabe auch weiterhin behält, die eigenen Ziele nicht aufgibt und dennoch daran mitarbeitet, Synergien zu nutzen und einen Mehrwert für den Sozialraum zu erzielen. Die Arbeitsweise beruht hierbei auf dem Prinzip der freiwilligen Koordination …

Ziel ist es, das Zusammenleben zu gestalten und Nachbarschaft zu fördern.“ (1)

Mitglied werden

Wir möchten alle Blankeneser Vereine, Institutionen und engagierte Gruppen als Mitglieder gewinnen.

Mitglieder können die Veranstaltungen und Initiativen von Blankenese Miteinander mitgestalten, aktuelle Beiträge und ihre Aktivitäten und Veranstaltungen veröffentlichen. Außerdem erhalten Mitglieder eine Seite für die Darstellung ihres Vereins mit Verlinkung zum eigenen Web-Auftritt.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt regulär 120 € bzw. in Ausnahmefällen 60 € im Jahr. Der Verein ist gemeinnützig.

Vorstand des Vereins „Blankenese Miteinander e.V.“

Eberhard Fledel (Vors.), Zukunftsforum
Dr. Thomas Klischan (stellv. Vors.), Zukunftsforum
Oliver Diezmann, Blankenese Interessen-Gemeinschaft
Christian Fischer, Blankenese Interessen-Gemeinschaft
Helmut Plank, Lange Rode Stiftung

Adresse

miteinander@blankenese.de

Konto

IBAN DE 38 2005 0550 1501 0693 04
BIC HASPDEHHXX (Haspa Hamburg)

und in Vorbereitung

  • Die Satzung
  • Feststellung der Gemeinnützigkeit
  • Beitrittserklärung für Mitglieder
  • und ein kleiner Text zur „Geschichte“ unseres Vereins

Ein kleiner Rückblick auf unsere ersten Schritte

2019 Unsere Messe:

2018 / 2019 – „Auswirkungen unseres Miteinanders“

2018 / 2019 haben wir zu Konzepttreffen eingeladen, 2019 eine Messe durchgeführt. Ca. 1/3 der Institutionen des Ortes haben daran teilgenommen. Das Kennenlernen hat Auswirkungen:

  • Eine Bürgerredaktion wurde für lokale Berichte auf blankenese.de aufgebaut.
  • Eine frühere Initiative, die Schulen eingeladen, wurde wieder aufgegriffen, sodass: 
    a. die Schulen sich gegenseitig vorstellen (in Coronazeit z.B. mit einem Video); 
    b. Anfragen aus einer Flüchtlingsunterkunft, die von einer Schule allein nicht beantwortet werden konnte, nun von zwei Schulen gemeinsam aufgenommen werden; c. Gemeinsam die Schulen ihre Aktivitäten in Sachen Umweltschutz einander vorgestellt haben.
  • Ein Chor hat nach Übungsräumen gesucht. Ein Wohnstift hat einen großen Raum zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig hat sich durch den Kontakt ergeben, dass für das Stift ein Chor ins Leben gerufen werden konnte.
  • Ein Sportverein hat das Angebot gemacht, das sportliche Spektrum einer Schule zu erweitern.
  • Eine Gruppe, die sich um Menschen mit Förderbedarf bemüht, hat durch die Messe Praktikumsplätze gefunden.
  • Zum Thema „Teilhabe“ wird ein Runder Tisch der ehrenamtlichen und professionellen Initiativen am Ort geplant.
  • Der Flohmarkt einer Schule wurde durch ein engagiertes Mittun eines Wohnstifts unterstützt.
  • U.a.m.