Flüchtlingsbeauftragten der Kirche wenden sich an Konferenz der Innenminister

10.06.2019

Die Flüchtlingsbeauftragten der 13 Kirchenkreise und die landeskirchliche Flüchtlingsbeauftragte haben sich anlässlich der nächste Woche in Kiel stattfindenden Innenministerkonferenz in einem Offenen Brief an die Innenminister der Länder gewandt. Sie fordern darin eine deutliche Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik. Den Offenen Brief im Wortlaut finden Sie untenstehend. Dietlind Jochims, Beauftragte für Migrations-, Asyl- und Menschenrechtsfragen der Nordkirche Offener Brief an die Innenminister der Länder

weiter...

Pfingsten – Geburtstag der Kirche

07.06.2019

An Pfingsten feiern Christen den Heiligen Geist, der alle Gläubigen weltweit erfüllt und verbindet.

Was genau an Pfingsten passierte, warum es ein gesetzlicher Feiertag ist und welche Bedeutung die Taube hat – diese und viele weitere Fragen rund um dieses Fest beantworten wir auf der Themenseite der EKD

Seenotrettung im Mittelmeer

07.06.2019

Nach der Europa-Wahl spricht sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, für verstärkte internationale Anstrengungen bei der Rettung und Aufnahme von Geflüchteten aus. Anfang Juni hat er sich vor Ort über den Stand von zivilen Seenotrettungs- und Hilfs-Projekten für Geflüchtete informiert.  Quelle EKD

Die Kirche läuft und läuft...

03.06.2019

Am 1. September ist in Blankenese Heldenlauf und wir machen mit. Wir – das sind die beiden Gruppen, die zugunsten von Hospiz und Rundem Tisch Blankenese unter dem Dach der Blankeneser Kirche an den Start gehen. Dank großzügiger Unterstützung der Heldenzentrale und weiterer Spenden im Rahmen des Laufevents können sich die Läuferinnen und Läufer über Gelder freuen, die direkt die Arbeit im Emmaus Hospiz bzw. in der Flüchtlingshilfe fördern. Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind stets herzlich willkommen – auch zum wöchentlichen Training.

weiter...

Pastorin Elisabeth Waller übernimmt Sabbatical-Vertretung

20.05.2019 | 14:29

Thomas Warnke, seit zehn Jahren Pastor in der Blankeneser Gemeinde, nimmt eine dreimonatige Auszeit und geht auf Indienreise. Bis Anfang Oktober übernimmt Elisabeth Waller, neue Vertretungspastorin im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein, seine Aufgaben. Am 7. Juli wird sie erstmals im 10-Uhr-Gottesdienst predigen. Hier stellt sie sich vor:

„Ich bin 54 Jahre alt, verheiratet, habe zwei Kinder in Ausbildung bzw. Studium und lebe in Ottensen. In den vergangenen elf Jahren habe ich hauptsächlich als Pastorin in der Notfallseelsorge gearbeitet, die ja oft außerhalb des kirchlichen Kontextes stattfindet. Das wäre mir kaum möglich gewesen, wenn ich nicht regelmäßig Gottesdienste in der Gemeinde von St. Simeon in Osdrof hätte halten dürfen. Mein Glaube braucht die Erdung in der Kirche, meine Freude über Gott braucht die Gemeinschaft. Die Suche nach ihm – so meine Hoffnung – gelingt am besten, wenn wir das gemeinsam tun im Reden und Beten und Singen und Spielen.

Deshalb freue ich mich darauf, mit Ihnen zusammen auf Gott und sein Wirken in unserem Leben zu schauen: wenn wir gemeinsam Gottesdienst feiern, wenn wir um seinen Segen für Täuflinge und Brautpaare bitten, wenn wir ihm die Verstorbenen anvertrauen und sie auf ihrem letzten Weg begleiten. Ich bin gespannt auf die Zeit bei und mit Ihnen!“

Zurück