Flüchtlingsbeauftragten der Kirche wenden sich an Konferenz der Innenminister

10.06.2019

Die Flüchtlingsbeauftragten der 13 Kirchenkreise und die landeskirchliche Flüchtlingsbeauftragte haben sich anlässlich der nächste Woche in Kiel stattfindenden Innenministerkonferenz in einem Offenen Brief an die Innenminister der Länder gewandt. Sie fordern darin eine deutliche Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik. Den Offenen Brief im Wortlaut finden Sie untenstehend. Dietlind Jochims, Beauftragte für Migrations-, Asyl- und Menschenrechtsfragen der Nordkirche Offener Brief an die Innenminister der Länder

weiter...

Pfingsten – Geburtstag der Kirche

07.06.2019

An Pfingsten feiern Christen den Heiligen Geist, der alle Gläubigen weltweit erfüllt und verbindet.

Was genau an Pfingsten passierte, warum es ein gesetzlicher Feiertag ist und welche Bedeutung die Taube hat – diese und viele weitere Fragen rund um dieses Fest beantworten wir auf der Themenseite der EKD

Seenotrettung im Mittelmeer

07.06.2019

Nach der Europa-Wahl spricht sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, für verstärkte internationale Anstrengungen bei der Rettung und Aufnahme von Geflüchteten aus. Anfang Juni hat er sich vor Ort über den Stand von zivilen Seenotrettungs- und Hilfs-Projekten für Geflüchtete informiert.  Quelle EKD

Die Kirche läuft und läuft...

03.06.2019

Am 1. September ist in Blankenese Heldenlauf und wir machen mit. Wir – das sind die beiden Gruppen, die zugunsten von Hospiz und Rundem Tisch Blankenese unter dem Dach der Blankeneser Kirche an den Start gehen. Dank großzügiger Unterstützung der Heldenzentrale und weiterer Spenden im Rahmen des Laufevents können sich die Läuferinnen und Läufer über Gelder freuen, die direkt die Arbeit im Emmaus Hospiz bzw. in der Flüchtlingshilfe fördern. Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind stets herzlich willkommen – auch zum wöchentlichen Training.

weiter...

Stifungsrat neu besetzt

26.12.2018 | 11:17

Die Stiftung der ev.-luth. Kirchengemeinde Blankenese hat sich neu aufgestellt. Nachdem in 2017 der Vorstandsvorsitz gewechselt hatte, ist nun der für die inhaltliche Ausrichtung maßgebliche Stiftungsrat neu besetzt worden. Als Altbeiräte sind Karin Kornowski und Dr. Jan Dreyer verblieben. Neu in den Beirat gewählt wurden: Ellen Hörth, Peter Börner, Jürgen Hillmer, Dr. Arnim Karthaus, Peter Kübler und Ulrich Zeiger, der dem Beirat vorsteht.

Die Stiftung dankt den turnusmäßig ausgeschiedenen Beiräten Dr. Arne Helms, Michael Jeltsch und Kai Richter sowie vor allem dem ehemaligen Beiratsvorsitzenden Dr. Wolf-Dieter Hauenschild für ihre hervorragende Arbeit. Zum Glück führt Ingrid Plank weiter das Protokoll.

Inhaltlich hat die Stiftung neben den bisherigen Projekten Pfarrstelle und GemeindeAkademie die Integrationsarbeit für Kinder mit Förderbedarf als weiteren gleichberechtigten Förderbereich bestimmt. Die durch die Gruppe „du!mittendrin“ repräsentierte Aufgabe bedarf der erhöhten Aufmerksamkeit und Unterstützung in der Gemeinde.

Für die in 2018 erbrachten Spenden und Zustiftungen bedankt sich die Stiftung herzlich. Zustiftungen – insbesondere auch durch testamentarische Zuwendungen – sind jederzeit herzlich willkommen; dabei können Verwendungswünsche beigefügt werden. Ohne Ihre Zuwendungen kann die Stiftung ihre Aufgaben langfristig nicht erfüllen.

Dr. Michael Commichau

Zurück