Aufruf: Fridays for Future mobilisieren zum Generalstreik

22.07.2019 | 08:52

Fridays for Future hat es geschafft, die gesamtgesellschaftliche Aufmerksamkeit für die Klimakrise auf ein neues Level zu heben. Weil die Politik sich nicht ändert, rufen alle FFF Ortsgruppen mit Greta Thunberg am 20. September 2019 zu einem globalem Klimastreik mit anschließender Aktionswoche auf. Diesmal sind im Sinne eines Generalstreiks explizit auch Erwachsene eingeladen.

Die Bewegung ruft Akteur*innen aus allen gesellschaftlichen Gruppen dazu auf, sich ihnen anzuschließen, zum Generalstreik zu mobilisieren und sich mit eigenen Aktionen in der Woche vom 20. bis zum 27.09. zu beteiligen.

Nur, wenn die Zivilgesellschaft in ganzer Breite ihre Stimme erhebt, haben wir noch eine Chance, die Klimakrise zu bewältigen, sind sich die Aktivist*innen sicher.

Das erste gemeinsame Vorbereitungstreffen wird am 23. Juli, 19 Uhr, im Centro Sociale (Sternstr. 2, Ecke Neuer Kamp) stattfinden.

Fridays For Future Hamburg
und Ende Gelände Hamburg

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.fridaysforfuture.de

 

Zurück