Elbe 5 wird gehoben

14.06.2019 | 09:14

Bergung wird vorbereitet: Der bei Stadersand nach einer Kollision mit einem Frachter gesunkene Lotsenschoner „No. 5 Elbe“ soll am Wochenende geborgen werden. Ein spanisches Unternehmen wurde auserkoren, das Schiff schonend zu heben. Dazu sollen Hebesäcke eingesetzt werden, die zuvor unter dem Schiffsrumpf fixiert werden müssen. Am Sonnabend sollen Taucher mit der Arbeit beginnen. Wenn alles gut geht, können die Säcke am Sonntag mit Luft gefüllt werden und das Schiff nach oben drücken. Danach soll der Schoner auf eigenem Kiel nach Hamburg zur Reparatur geschleppt werden.
stiftung-hamburg-maritim.de, ndr.de

Wir begrüßen die Bergung mit Hebesäcken, da sie mit einer größtmöglichen Schonung des historischen Holzrumpfes verbunden ist„. Jetzt hofft die Stiftung Hamburg Maritim auf das Können der Spanier.
stiftung-hamburg-maritim.de

Quelle: Hamburger Tagesjournal

Film J. Westphal

Zurück