Aufräumen im Westen

05.03.2018 | 12:39

 Auch in diesem Jahr ruft die Stadtreinigung wieder zum Großreinemachen auf. Bislang haben sich schon 55.000 Freiwillige in rund 810 Initiativen bei "Hamburg räumt auf!" angemeldet. Die "Top Five"-Stadtteile mit den bis jetzt meisten Anmeldungen von Initiativen sind Rahlstedt (48), Bramfeld (37), Wilhelmsburg (35), Langenhorn (28) und Farmsen-Berne (26). Im Hamburger Westen haben sich bislang 49 Initiativen für die Aktion der Stadtreinigung angemeldet. Vor allem Schulen und Kitas, Sport- und Bürgervereine helfen beim Aufräumen von Grün- und Bahnanlagen.
Noch bis Mitte März 2018 können sich Vereine, Initiativen, Schulen und andere Interessierte unter www.hamburg-raeumt-auf.de oder telefonisch unter (040) 25 76 - 25 73 anmelden. Geputzt wird vom 19. bis zum 28. März 2018.
Quelle: http://dorfstadt.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben