Bild1
Das malerische weiße Dorf am Elbstrand lädt zum Flanieren ein. Doch wie soll man sich in den kleinen verwinkelten Gassen mit den reetgedeckten Häuschen und den bezaubernden Gärten zurechtfinden? Die Gästeführerin Hedda Scherres zeigt Ihnen die schönsten Ecken und erzählt spannende Geschichten von Räubern und Rittern, Fischern und Fruchtjagern. Genießen Sie den Panoramablick von spektakulären Aussichtspunkten bis hinüber auf die andere Elbseite ins Alte Land. Erfahren Sie mehr über das Leben der Bewohner von einst und heutzutage. Führungen werden in Deutsch, Englisch oder Spanisch angeboten. 
Kontakt: Dr. Hedda Scherres, E-Mail: h.scherres@gmx.de

Nachrichten

Auf diesen Seiten finden Sie Nachrichten aus dem Dorf. Wer lieber etwas in der Hand hält, um sich über Blankenese zu informieren, schaut in die nachfolgend aufgeführten Druckerzeugnisse:

Klönschnack

Der Klönschnack ist ein Lokalmagazin für die Elbvororte, das seit 1983 monatlich erscheint und kostenlos an die Privathaushalte im Verbreitungsgebiet verteilt wird.

www.kloenschnack.de

Der Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirche am Markt wird an alle Haushalte in Blankenese verteilt. Er informiert, übersetzt den Verkündigungsauftrag in den Ort und möchte christliche Orientierungshilfe für den Alltag sein. Sie finden ihn hier.

... und wer eine kurze und bündige Übersicht über die Meldungen der Medien für ganz Hamburg sucht, findet sie über beim Hamburger Tagesjournal.

Ehrung für Wolfgang Kaeser

25.05.2018

Fast 25 Jahre hat es gedauert, bis die Aktivitäten der Initiative „Ohne Dach ist Krach“ zum Bau eines A7-Deckels in Othmarschen zum Ziel führten. Mittendrin und aktiv dabei war und ist Wolfgang Kaeser. Für seinen Einsatz erhielt er gestern die Medaille für Treue Arbeit im Dienste des Volkes in Bronze, überreicht von Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher persönlich. 

weiter...

Blankenese in Bewegung

25.05.2018

Die Stadtteilgruppe GRÜNE Elbvororte lädt am kommenden Sonnabend, 26. Mai von 10 bis 14 Uhr zum Aktionstag "Mobilität im Stadtteil" am Blankeneser Marktplatz. Wie bewegen sich Blankeneserinnen und Blankeneser im Stadtteil, welche Probleme und Anregungen haben sie? 

weiter...

Evangelische Schule gewinnt Deutschen Schulpreis für Inklusionskonzept

24.05.2018

EKD: Das Evangelische Schulzentrum Martinschule in Greifswald ist für sein Inklusionskonzept mit dem mit 100.000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte den unbedingten Willen des Kollegiums, das „Anderssein“ der Kinder und Jugendlichen zu akzeptieren und wertzuschätzen. Fast die Hälfte der 550 Schüler hat sonderpädagogischen Förderbedarf. Der Preis der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung wurde in Berlin übergeben. (weiterlesen)



Aktionstage Nachhaltigkeit an der Universität Hamburg

23.05.2018

Vom vom 30. Mai bis zum 5. Juni finden wieder die Aktionstage Nachhaltigkeit an der Universität Hamburg statt. Das vielfältige Programm sowie weitere Informationen finden Sie hier. (Quelle: Zukunftsrates Hamburg)

Tschüss Kohle

23.05.2018

Der Zukunftsrat ruft alle Hamburgerinnen und Hamburger dazu auf, die Initiative für den zügigen Ausstieg aus der Kohleverbrennung mit ihrer Unterschrift ihrerseits zu unterstützen. Das Ziel ist gesetzlich zu verankern, dass in Hamburg ab 2025 keine Wärme und ab 2030 auch kein Strom mehr aus Kohle produziert werden. 

weiter...

Die evangelische Kirche und das Geld

22.05.2018

EKD: Oft steht die Kirchensteuer in der Kritik. Ein aktuelles Faltblatt der EKD gibt Rechenschaft über die Verwendung der ihr anvertrauten Einnahmen aus der Kirchensteuer. Auch über weitere Einkünfte und die Anlage des Geldes in ethisch-nachhaltige Geldanlagen gibt das übersichtliche Faltblatt Auskunft. Es kann kostenlos unter presse@ekd.de bestellt werden. (weiterlesen)