Blankeneser Nachrichten

Die HerzPiraten Nova Meierhenrich und Malte Kamrath entern zum ersten Mal mit 12 herzkranken Kids den NRV

16.06.2014

Sänger Ingo Pohlmann gab Überraschungskonzert und begeisterte mit „Wenn jetzt Sommer wär…“
" Ein Tag der mir immer im Gedächtnis bleiben wird“, sagt Nova Meierhenrich
Hamburg, den 15. Juni 2014 -  Zwölf Kindern mit einem angeborenen Herzfehler erlebten gestern bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Wind einen unvergesslichen und abwechslungsreichen Tag auf der Hamburger Außenalster.

weiter...

P r o j e k t - E l b e - E s t e - F ä h r e n

14.06.2014

An das Hamburger Abendblatt - Betr.: Hamburgs Infrastruktur - Schwerpunkt Wasserwege - Wasserstraße
Sehr geehrte Damen und Herren!
Bereits am 17. Januar diesen Jahres hat Ihr Mitarbeiter, Herr Axel Tiedemann, sehr engagiert und ausführlich über unsere Interessengemeinschaft und ihre Ziele berichtet. Besser konnte man die Situation nicht schildern! Die Resonanz war überwältigend.

weiter...

2. Schülerkongress zum sicheren Radverkehr im Stadtteil

14.06.2014

„Eure Ideen werden nicht vergessen!“

Wie wird Fahrradfahren im Hamburger Westen sicherer und attraktiver? Wie holt man mehr Menschen aufs Rad? Solche Fragen rücken zusehends in den Blickpunkt – und Blankeneser Schülerinnen und Schüler mischen bei der Suche nach Antworten ganz vorn mit.

weiter...

2. Schülerkongress zum sicheren Radverkehr im Stadtteil

14.06.2014

Wie kann der Fahrradverkehr in Blankenese sicherer und populärer werden? Dieser Frage ging der zweite Schülerkongress nach, zu dem das Zukunftsforum Blankenese einludt. Kinder und Jugendliche aus Bugenhagenschule, Gorck-Fock-Schule, Stadtteilschule sowie den Gymnasien Blankenese und Marion Dönhoff haben gefährliche Stellen auf ihren Schulwegen notiert. Die problematischsten Punkte wurden auf einer Karte gesammelt und im März bei einer Orts-„Beradelung“ von Lehrern, Vertretern des Zukunftsforums und des Allgemeinen Deutschen Fahrradfahrer-Clubs (ADFC) begutachtet. Auf dem Kongress wurden die Ergebnisse vorgestellt und im Gespräch mit Politikern und zuständigen Verwaltungsmitarbeitern mögliche Verbesserungsvorschläge entwickelt.
Kontakt zum Zukunftsforum: Harris Tiddens

weiter...

Heinrich Erdmann. „Zarathustra ist tot“.

13.06.2014

Zarathustra: das ist für Heinrich Erdmann der Name für fundamentalistisches Denken in allen Wissens-, Forschungs- und Lebensbereichen. Und Zarathustras Totengräber ist der Konstruktivismus. Seine Einschätzung ist eindeutig: „Niemand, der sich mit Fragen der Erkenntnis auseinandersetzt, wird […] künftig an der konstruktivistischen Sicht und Deutung unseres Erkenntnisvermögens mehr vorbeikönnen.“

weiter...

Reformprozess

13.06.2014

Projekt des Monats der Internetplattform "Kirche im Aufbruch": Evangelische Schule Neuruppin

Bildung ist ein wichtiger Berührungspunkt von Kirche und Öffentlichkeit oder Kirche und Politik. Der Theologe Karl Barth nennt zur umfassenden Bildung die Punkte Charakterbildung, Achten auf den Nächsten, diakonisches Lernen und Herausbildung einer eigenen Persönlichkeit in der Leistungsgesellschaft. Dies ist auch der Leitgedanke der Evangelischen Schule Neuruppin. 2012 hat sie den Deutschen Schulpreis erhalten. Für die Internetplattform "Kirche im Aufbruch" ist sie das Projekt des Monats. http://www.ekd.de/aktuell/93403.html

 

Eisbrecher.jpg
Gedrucktes
Klönschnack

Der Klönschnack ist ein Lokalmagazin für die Elbvororte, das seit 1983 monatlich erscheint und kostenlos an die Privathaushalte im Verbreitungsgebiet verteilt wird.

www.kloenschnack.de

Der Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirche am Markt wird an alle Haushalte in Blankenese verteilt. Er informiert, übersetzt den Verkündigungsauftrag in den Ort und möchte christliche Orientierungshilfe für den Alltag sein. Sie finden ihn hier.

... und wer eine kurze und bündige Übersicht über die Meldungen der Medien für ganz Hamburg sucht, findet sie beim Hamburger Tagesjournal.