Bild2.jpg
Das malerische weiße Dorf am Elbstrand lädt zum Flanieren ein. Doch wie soll man sich in den kleinen verwinkelten Gassen mit den reetgedeckten Häuschen und den bezaubernden Gärten zurechtfinden? Die Gästeführerin Hedda Scherres zeigt Ihnen die schönsten Ecken und erzählt spannende Geschichten von Räubern und Rittern, Fischern und Fruchtjagern. Genießen Sie den Panoramablick von spektakulären Aussichtspunkten bis hinüber auf die andere Elbseite ins Alte Land. Erfahren Sie mehr über das Leben der Bewohner von einst und heutzutage. Führungen werden in Deutsch, Englisch oder Spanisch angeboten. 
Kontakt: Dr. Hedda Scherres, E-Mail: h.scherres@gmx.de

Nachrichten

Auf diesen Seiten finden Sie Nachrichten aus dem Dorf. Wer lieber etwas in der Hand hält, um sich über Blankenese zu informieren, schaut in die nachfolgend aufgeführten Druckerzeugnisse:

Klönschnack

Der Klönschnack ist ein Lokalmagazin für die Elbvororte, das seit 1983 monatlich erscheint und kostenlos an die Privathaushalte im Verbreitungsgebiet verteilt wird.

www.kloenschnack.de

Der Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirche am Markt wird an alle Haushalte in Blankenese verteilt. Er informiert, übersetzt den Verkündigungsauftrag in den Ort und möchte christliche Orientierungshilfe für den Alltag sein. Sie finden ihn hier.

... und wer eine kurze und bündige Übersicht über die Meldungen der Medien für ganz Hamburg sucht, findet sie über beim Hamburger Tagesjournal.

Start der 60. Spendenaktion von Brot für die Welt

01.12.2018

EKD: „Hunger nach Gerechtigkeit“ lautet das Motto der 60. Aktion von Brot für die Welt. Zu seinem runden Geburtstag rückt das Hilfswerk den Kampf gegen Hunger, Armut und Ungerechtigkeit thematisch in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Material für Gottesdienst, Schaukasten, Gemeindebrief und mehr stehen auf dem Portal von Brot für die Welt für Gemeinden zur Verfügung. Online-Spenden sind auch über das Portal möglich.

Klinker. Basta!

01.12.2018

Die Bezirksversammlung (BV) Altona macht Nägel mit Köpfen: Nach langem Hin- und Her zwischen den unterschiedlichen Lägern der Blankeneser in der Frage, wie der Marktplatz künftig gestaltet sein soll, haben sich die Lokalpolitiker jetzt durchgesetzt:

weiter...

Der „Lebendige Adventskalender Blankenese 2018“ öffnet wieder seine weihnachtlichen Türen!

28.11.2018

Viele Blankeneser kennen den „Lebendigen Adventskalender“, der seit 2015 von der BIG (BLANKENESE Interessen-Gemeinschaft e.V. ) veranstaltet wird. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere gerne an weihnachtliche Konzerte, interessante Gespräche, Plätzchenduft, Basteleien und endlich ein wenig Weihnachtsstimmung?

weiter...

Konfirmanden backen für die Welt

24.11.2018

(21.11. 2018, Markus Krohn. Dorfstadt.de) · Die Aktion „5000 Brote“ lädt in diesem Jahr zum dritten Mal Konfirmandinnen und Konfirmanden aus dem Bereich der Ev.-Luth. Nordkirche zum Mitmachen beim Backen für die Welt ein. Gemeinsam mit Bäckereien und Konditoreien werden Brote gebacken und damit Gutes getan und anderen eine Chance auf ein besseres Leben gegeben. (weiterlesen auf Dorfstadt.de)

Fest für alle Ehrenamtlichen im Kirchenkreis

07.11.2018

Altona. Am Tag des Ehrenamtes, am Mittwoch 5. Dezember, von 19 bis 21.30 Uhr, lädt der Kirchenkreis Ehrenamtliche, die sich im Kirchenkreis engagieren, in die Fabrik, Barnerstraße 36, ein. Die Pröpste und viele andere Mitarbeitende wollen ihnen für ihr Engagement danken. Der Schauspieler Peter Franke liest Texte (auch weihnachtliche) von Erich Kästner. Und es gibt Zeit für Begegnungen, Gespräche und einen Imbiss.  - Anmeldungen bis 30. November an ulrike.dorner@kirchenkreis-hhsh.de, Tel. (040) 589 50 253

Alle Jahre wieder…

03.11.2018

Schon bald erstrahlt der Ortskern von Blankenese wieder im Schein der einmaligen Blankeneser Weihnachtsbeleuchtung. Dann leuchten in der Bahnhofstraße und den angrenzenden Straßen wieder die typisch Blankeneser Pfahlewer, die Fischerboote von Damals. 

weiter...