Nachrichten

Auf diesen Seiten finden Sie Nachrichten aus dem Dorf. Wer lieber etwas in der Hand hält, um sich über Blankenese zu informieren, schaut in die nachfolgend aufgeführten Druckerzeugnisse:

Klönschnack

Der Klönschnack ist ein Lokalmagazin für die Elbvororte, das seit 1983 monatlich erscheint und kostenlos an die Privathaushalte im Verbreitungsgebiet verteilt wird.

www.kloenschnack.de

Der Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirche am Markt wird an alle Haushalte in Blankenese verteilt. Er informiert, übersetzt den Verkündigungsauftrag in den Ort und möchte christliche Orientierungshilfe für den Alltag sein. Sie finden ihn hier.

... und wer eine kurze und bündige Übersicht über die Meldungen der Medien für ganz Hamburg sucht, findet sie über beim Hamburger Tagesjournal.

Star-Koch Christian Rach unterstützt das Hospiz

06.05.2019

Die Küche des Blankeneser Hospiz war voll besetzt. Mehr als ein Dutzend Ehrenamtliche und Mitarbeitende waren gekommen, um Fernsehkoch Christian Rach zu treffen und ein paar Tipps zum Anrichten und Vorbereiten des Essens zu bekommen.

weiter...

Organspende?

03.05.2019

Kirchen lehnen Spahns Pläne ab. Organspende, ja oder nein? Ein kniffeliges Thema. Eine Entscheidung, vor der sich mancher gern drückt. Von den einen als Akt der Nächstenliebe verstanden, von den anderen als Eingriff in Sterben und Autonomie, war es bislang eine Gewissensentscheidung jedes Einzelnen. 

Die Pläne des Gesundheitsministers gehen einen Schritt weiter. Nicht mehr die Einwillung sondern der Widerspruch sollen zukünftig über Organentnahme entscheiden. Diese Pläne lehnen die beiden Kirchen ab, schreibt CHRISMON.

Kirche halbiert sich bis 2060

03.05.2019

Alarmierende Zahlen der EKD Untersuchung
Mit spektakulären Zahlen sorgte eine Untersuchung der Universität Freiburg für Aufsehen.
Zumindest medial ist die EKD auf ihrer Homepage gut vorbereitet
und bietet neben Information und Anregungen auch Material zum Verteilen bzw. als PDF,
denn es bringt ja nichts, wie ein Kaninchen auf die Schlange zu starren, bzw. zu meinen, 2060 bin ich eh´ tot.

Initiative Weltethos engagiert sich in Schulen

03.05.2019

1990 veröffentliche der Tübinger Theologe Hans Küng sein Buch „Projekt Weltethos“. Dieses Projekt zeigt einen Weg, wie das Zusammenleben in der Gesellschaft gelingen kann: durch Verständigung auf gemeinsame Regeln, die von allen geteilt werden können, sowie durch interreligiösen und interkulturellen Dialog.Vor allem für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, Werte kennenzulernen, die religiöse, kulturelle und humanistische Eigenschaften verbinden. Und zu lernen, wie sie Brücken bauen zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religionen und Weltanschauungen.

weiter...

Eckpunkte einer Norddeutschen Wasserstoff-Strategie

02.05.2019

An 2, Mai haben die fünf norddeutschen Ministerpräsidenten die beigefügten Eckpunkte für eine norddeutsche Wasserstoff-Strategie beschlossen. Damit bekennen sich die norddeutschen Länder zu den globalen und nationalen Klimaschutzzielen. Die international anerkannten Klimaziele erfordern eine Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad. Hierzu müssen Treibhausgasemissionen nachhaltig reduziert und eine Energiewende über alle Sektoren (Strom, Mobilität, Industrie, Haushalte) hinweg vollzogen werden.  Das Papier | Reaktion der Wasserstoffgesellschaft

Blankenese wird wieder Baustelle

02.05.2019

Am 13. Mai beginnen die Bauarbeiten in der Blankeneser Bahnhofstraße. Das wurde Anfang der Woche im technischen Rathaus bekannt. Die Bauarbeiten sollen zügig zum Abschluss gebracht werden, damit im Herbst das Blankeneser Straßenfest ohne größere Behinderungen statt finden kann. Einschränkungen wird es im Blankeneser Zentrum bis dahin trotzdem geben. Quelle: Dorfstadt.de