Der Stille Raum geben

24.10.2018 (Mittwoch) 19:30–20:00

Jeden 1. und 3. Mittwochabend im Monat lädt Barbara Schurig zur Meditation ein: eine halbe Stunde Schweigen ohne Unterbrechung, ein Zeit-Raum nur für Gott und Dich.

Arbeit, Glück, Einsamkeit, Kindertrubel, Gelingen, Enttäuschung, Freude, Angst währenddessen ganz loslassen. Eine schweigende Gemeinschaft, weil es gemeinsam viel leichter ist, diesen Raum der Stille zu betreten. Ein geistlicher Impuls zum Betrachten in der Stille vorweg, hinterher Anteil geben und nehmen, was wir in der Stille gesehen und gehört haben.

OrtOrt: Gemeindehaus, Andachtsraum UG

weiter

Das Buch der Flucht: Die Bibel in 40 Stationen

Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter des Rates der EKD, liest und spricht über seine jüngste Neuerscheinung.
In prägnanten Nacherzählungen lässt er uns die Bibel als das Buch der Flucht neu entdecken. Zudem zeigt er, welche realen historischen Erfahrungen von Zerstörung, Flucht und Exil den Texten zugrunde liegen.

OrtOrt: Gemeindehaus

Syrien. Reise durch ein Land ohne Krieg

26.10.2018 (Freitag) 19:00

Live moderierte Multimedia-Reportage von Lutz Jäkel, Islamwissenschaftler, Fotograf und Autor

In einem Zeitraum von 20 Jahren reiste Lutz Jäkel immer wieder nach Syrien – bis zum Ausbruch des Krieges im März 2011.
Das bunte und vielfältige Leben der Menschen, die prachtvolle Architektur – vieles ist heute unwiederbringlich zerstört. Fast die Hälfte der Bevölkerung ist auf der Flucht, Hunderttausende haben ihr Leben verloren. Jäkels Reportage öffnet den Blick auf ein Syrien, wie es einmal war, wie es teilweise noch immer ist und hoffentlich eines Tages wieder sein wird.

In Kooperation mit der Initiative Weltethos und dem Runden Tisch Blankenese – Hilfe für Flüchtlinge
www.syrien-ohne-krieg.de

OrtOrt: Kirche

Cappella Vocale: Chor-und Orgelkonzert

27.10.2018 (Samstag) 18:00

Im Mittelpunkt eines Chor- und Orgelkonzertes, zu dem die Cappella Vocale am letzten Samstag im Oktober einlädt, steht die Evangelien-Motette „Jesus und die Krämer“ des ungarischen Komponisten Zoltán Kodály (1882–1967). Das Werk gehört zur klassischen Moderne der Chormusik und deutet den dramatischen Bibeltext in faszinierender Weise musikalisch aus.

Das abwechslungsreiche Konzertprogramm spiegelt mehrere Jahrhunderte der Musikgeschichte: Motetten von Heinrich Schütz und Gottfried August Homilius, eine Messe des 1966 geborenen skandinavischen Komponisten Niklas Breman sowie Orgelwerke von Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach und Petr Eben.

Ausführende: Cappella Vocale | Leitung und Orgel: Stefan Scharff | Eintritt 12 €, erm. 8 €

OrtOrt: Kirche

Menschendämmerung

29.10.2018 (Montag) 19:30

Vortrag von Dr. Christoph Quarch, Philosoph und Theologe aus Fulda

Die Verheißungen klingen verführerisch: Selbstfahrende Autos werden Unfälle vermeiden. Smarte Maschinen werden uns lästige Arbeiten abnehmen. Künstliche Intelligenz wird unser Denken optimieren. Nano- und Gentechnologie werden Krankheiten wie Krebs oder Demenz besiegen. Wird der Mensch, wie wir ihn kannten, von der Bildfläche verschwinden?

Christoph Quarch unterzieht den Digitalisierungs-Hype einer radikalen Kritik und ermutigt dazu, die Würde des Menschseins aus seiner fragilen Endlichkeit heraus neu zu durchdenken.

In Kooperation mit der Akademie der Nordkirche im Rahmen der Akademiewoche (28.10. bis 4.11.)
www.akademie-nordkirche.de

OrtOrt: Gemeindehaus

Fischerhaus: Tagesfahrt an den Selenter See

30.10.2018 (Dienstag) 10:00–18:00

Ausflug mit Albrecht Kasper, Leiter der Seniorenarbeit, an den Selenter See. Eine Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung über den Counter möglich: Tel. 8662500. Kosten: je 35 €.

OrtOrt: Blankeneser Bahnhofsvorplatz

Sie möchten als Veranstalter gern eigene Veranstaltungen in den Kalender setzen?
Senden Sie uns Ihre Events an dienst@blankenese.de oder bitten Sie in einer E-Mail um Zugang zum Login-Bereich.