Freie Enzyklopädie im Netz - Chance oder Risiko?

24.04.2019 (Mittwoch) 20:00

Vortrag von Abraham Taherivand, geschäftsführender Vorstand von Wikimedia Deutschland, Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.

Darüber, was das Internet ist und sein sollte, scheiden sich die Geister: Mittel für mehr Demokratisierung? Raum zum freien Austausch von Wissen? Oder doch ein idealer Absatzmarkt, wo das reibungslose Funktionieren des Kapitalismus erst möglich wird?

Ort: Gemeindehaus

weiter

Musik auf dem Hügel - Verwandlungen

28.04.2019 (Sonntag) 16:00–01:00

Klavierwerke von Alexander Scrjabin und Robert Schumann

Das Motto Verwandlungen wird in diesem Konzert aus zwei Perspektiven betrachtet: Zum Einen aus der Sicht der Entwicklung der künstlerischen Personalstile Schumanns und Scriabins, zum Anderen wird das Motto über die musikalische Form der Variation präsentiert.

Ort: Goßlerhaus

weiter

Jungfrauengeburt, Himmelfahrt... Muss ich das glauben?

06.05.2019 (Montag) 20:00

Vortrag aus der Reihe „Glauben und Zeifeln“, von Dr. Mathias Berghorn, Kirchenhistoriker und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Katholische Theologie, Universität Hamburg

Ort: Gemeindehaus

weiter

Wie kann Europa gelingen - in Zeiten von Populismus und Nationalismus?

08.05.2019 (Mittwoch) 20:00

Vortrag von Prof. Dr. Eckart Stratenschulte, Politikwissenschaftler, Vorstand der Deutschen Nationalstiftung, Mitglied im Präsidium des „Arbeitskreises Europäische Union“ und langjähriger Leiter der Europäischen Akademie Berlin

Wie kann Europa gelingen, wenn einzelne EU-Mitgliedsstaaten zusehends auf Nationalismus setzen und Bedürfnisse der eigenen Bevölkerung weit in den Vordergrund stellen – bis hin zur Abschottung ihres Landes?

Ort: Gemeindehaus

weiter

Vortrag im Rahmen der Europa-Woche 2019: "Ein Souvenir aus London" - Joseph Haydn und sein Oratorium "Die Schöpfung"

14.05.2019 (Dienstag) 18:00
Joseph Haydn

Der reiseerprobte Mozart hatte ihn gewarnt – es sei eine strapaziöse Reise quer durch Europa. Trotzdem folgt Joseph Haydn ohne Englischkenntnisse und im fortgeschrittenen Alter der Einladung des Konzertunternehmers Johann Peter Salomon nach England.

Ort: Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64

weiter

Stifte und Tusche auf Papier: K.R.H. Sonderborg

15.05.2019 (Mittwoch) 19:00

Ausstellungseröffnung mit Thomas Sello und Björn Engholm

K.R.H. Sonderborg, 1923 als Kurt Rudolf Hoffmann im dänischen Sonderborg geboren, absolvierte ab 1938 zunächst eine Kaufmannslehre in Hamburg. Er gehörte als Schüler von Willem Grimm zu den ersten Absolventen der Hamburger Kunsthochschule nach dem Krieg. 1965 wurde er zum Professor für Malerei an der Stuttgarter Kunstakademie berufen (bis 1990). Von 1996 bis zu seinem Tod im Jahre 2008 lebte Sonderborg mit seiner Familie in Blankenese.

Ort: Gemeindehaus

weiter

Sie möchten als Veranstalter gern eigene Veranstaltungen in den Kalender setzen?
Senden Sie uns Ihre Events an dienst@blankenese.de oder bitten Sie in einer E-Mail um Zugang zum Login-Bereich.