Die "Peking", heimgekehrt aus New York

21.02.2019 (Donnerstag) 16:00
Gemälde der Peking

Joachim Kaiser, Vorstandsmitglied der Stiftung Hamburg Maritim und Projektsteuerer, berichtet von der Überführung der historischen Viermastbark „Peking“ nach Deutschland, dem Stand der Arbeiten und der Zukunft des Schiffes.

Das Schiff wurde 1911 in Hamburg bei Blohm & Voss für die Reederei F. Laeisz gebaut und gehört zur Flotte der berühmten „Flying P-Liner“. Die Stiftung Hamburg Maritim ist für die Zeit der Restaurierung Eignerin des Schiffes.

Eintritt € 5,-  | 21. Februar 2019, 16 Uhr  | www.elbschloss-residenz.de

 

Ort: Veranstaltungen der Elbschloss Residenz im Restaurant „Hanseatic“ 

Europa ohne Ende

28.02.2019 (Donnerstag) 16:00
Europa, der Stier und Gefährtinnen, Fresko aus Pompeji (Wikipedia)

Europa ohne Ende ist eine bunte Reise in Bildern, Erzählungen und gelesenen Geschichten von Oliver Lück.

Er schaut sich um vor der eigenen Haustür, erzählt von vielen Unterschieden und noch mehr Gemeinsamkeiten. Eine überraschende Bilderreise, die von außergewöhnlichen Lebensgeschichten und von ungewöhnlichen Reiseanekdoten berichtet.

Eintritt € 5,-  | Donnerstag, 28. Februar  | 16 Uhr  | www.elbschloss-residenz.de

Ort: Veranstaltungen der Elbschloss Residenz im Restaurant „Hanseatic“ 

„Ist die Kirche zu politisch?“

13.03.2019 (Mittwoch) 19:00
Klosterkirche Ütersen
Prof. Dr. Christian Polke, Universität Göttingen (Foto: privat)

In biblischer Tradition hat die Kirche den Auftrag, konstruktive und kritische Begleitgedanken zu grundsätzlichen Themen des
Zusammenlebens zu äußern, insbesondere zu sozialer Gerechtigkeit, Gewalt, Frieden und strittigen ethischen Themen.

Ort: Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64

weiter

Backstein, Barock und Butterkuchen - Kirchentour 2019

10.04.2019 (Mittwoch) 10:00–18:00
Dorfkirche Kollmar mit barocken Emporen und einem spätgotischen Altarrelief(Foto: C. Strauß)

Vier Barockkirchen zwischen Uetersen, Kollmar und Elmshorn sind Zeugen des prosperierenden Wiederaufbaus dieser Region nach dem verheerenden 30jährigen Krieg.

Ort: Treffpunkt: Blankeneser Bahnhof

weiter

Vortrag im Rahmen der Europa-Woche 2019: "Ein Souvenir aus London" - Joseph Haydn und sein Oratorium "Die Schöpfung"

14.05.2019 (Dienstag) 18:00
Joseph Haydn

Der reiseerprobte Mozart hatte ihn gewarnt – es sei eine strapaziöse Reise quer durch Europa. Trotzdem folgt Joseph Haydn ohne Englischkenntnisse und im fortgeschrittenen Alter der Einladung des Konzertunternehmers Johann Peter Salomon nach England.

Ort: Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64

weiter

Kirchentour zu Barockkirchen mit Arp Schnittger-Orgeln

23.05.2019 (Donnerstag) 10:00–18:00
Pröpstin em. Dr. Monika Schwinge und Hauptpastor em. Helge Adolphsen
Barockaltar in St. Pankratius, Neuenfelde (Foto: C. Strauß)

Das Ziel der Blankeneser Gespräche sind die Historischen Orgeln von Arp Schnittger in glanzvollen Barockkirchen im Alten Land.

Ort: Treffpunkt: Blankeneser Bahnhof

weiter

Sie möchten als Veranstalter gern eigene Veranstaltungen in den Kalender setzen?
Senden Sie uns Ihre Events an dienst@blankenese.de oder bitten Sie in einer E-Mail um Zugang zum Login-Bereich.