Blankenese im GesprÀch

Vorhin Vorbeigerauscht: „Samskip Challenger“🇧🇧

Schiffahrt auf der Elbe vor Blankenese: Hier eilt die "Samskip Challenger" am FĂ€hranleger "Bulln" vorbei.
Eilig in Richtung Nordsee / Foto: (c) waw 2020

Die Samskip Challenger gehört zum regelmĂ€ĂŸigen Bild der Schifffahrt auf der Elbe vor Blankenese. Denn trotz ihres exotischen Heimathafens Bridgetown auf der Karibikinsel Barbados ist die Samskip Challenger ĂŒberwiegend in der rauen Nordsee unterwegs, wo sie kleinere HĂ€fen anlĂ€uft.

Das 1995 gebaute Feederschiff gehört zu den „Arbeitstieren“ der Schifffahrt auf der Elbe vor Blankenese. Es ist als Zulieferer und Verteiler fĂŒr große Seeschiffe und SeehĂ€fen tĂ€tig. Das heißt, es holt und bringt Container von und zu kleineren HĂ€fen, die von großen Containerschiffen nicht angelaufen werden können.

Alle zwei Wochen lÀuft die Samskip Challenger den Hafen Trondheim in Norwegen an. Dort kann die die Ladung mit ihren zwei 35 Meter hohen KrÀnen selbst an Land hieven. Von Trondheim aus werden die Waren auf Lkw ins Landesinnere des skandinavischen Landes gebracht. Die TragfÀhigkeit von 4.766 t DWT entspricht ca. 750 AnhÀngerladungen.

Besitzer der Samskip Challenger ist die seit 2005 an der Osloer Börse gelistete Wilson ASA, Bergen. Dieses Unternehmen hat Wurzeln, die bis in die 1930er Jahre reichen. Was damals mit zwei LastkĂ€hnen begann ist heute ein europĂ€isches Großunternehmen mit an die 100 Schiffen.

Das Motto des Betreibers lautet:

„Any ship can carry any cargo at any time.“

Schifffahrt auf der Elbe vor Blankenese: die "Samskip Challenger" lÀuft in Richtung Nordsee aus
Selten zu sehen: KapitÀn fotografiert Blankenese / Foto: @ waw 2020
Daten der Samskip Challenger:
  • Schiffstyp: Feederschiff
  • Baujahr: 1995
  • BRZ: 3833
  • DWT: 4635 t
  • Container: 390 TEU
  • LĂ€nge: 100.60 m
  • Breite: 16.50 m
  • Tiefgang: 5.90 m
  • Maschinenleistung: 3343 KW
  • Geschwindigkeit: 15.00 kn

Die gegenwÀrtige Position der Samskip Challenger: Hier klicken

Hier klicken fĂŒr mehr Schiffsberichte auf blankenese.de

Das könnte auch etwas fĂŒr Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar