Zeruya Shalev: Nicht ich

Die weltbekannte israelische Autorin Zeruya Shalev kommt zu uns!
Ihren einzigen Auftritt in Hamburg darf die Buchhandlung Wassermann präsentieren. Sicher eine große Ehre!

Die Schauspielerin und Regisseurin Maria Schrader liest aus der Übersetzung, die Journalistin und Romanautorin Shelly Kupferberg (Isidor) moderiert.

Zeruya Shalevs Debüt „Nicht ich“ liegt nun zum ersten Mal auf deutsch vor.

27. Januar 2024
19 Uhr
Aula Gymnasium Blankenese

Eintritt: 20 Euro – Bücher von Zeruya Shalev: Nicht ich | Liebesleben

Nicht ich
Liebesleben

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

05.04.2021 |

Vorhin vorbeigerauscht: „COSCO Shipping Gemini“🇭🇰

20.10.2023 |

Jüdische Militärseelsorge der Bundeswehr mit neuem Sitz in Hamburg

04.06.2020 |

Leichen und Polizisten – Blankenese ist beliebte Film-Location