4. Kulturfest der Stadtteilschule Blankenese

Einladung zum 8. Juli 2023: 

„Fairness als Leitgedanken im Alltag wiederentdecken“

Hamburg-Blankenese, 29.5.2023. Die Stadtteilschule Blankenese steuert auf ihren kulturellen Höhepunkt des Schuljahres zu: Am 8. Juli 2023 findet das traditionelle Kulturfest als öffentlicher Abschluss der Kulturtage 2023 statt. Sie stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Denk:fair“. Die Schule lädt alle Bewohner:innen des Stadtteils herzlich dazu ein, zwischen 11-16 Uhr auf dem Schulgelände der Frahmstraße 15a/b mitzufeiern. Auf dem Programm stehen unter anderem Aufführungen, Podiumsdiskussionen und die so genannte Infomeile, auf der sich verschiedene Organisationen, Projekte und Initiativen zum Thema präsentieren. Mit dabei sind unter anderem Greenpeace, der Blankeneser Bürgerverein, das Zukunftsforum Blankenese, UNICEF, das Climate Lab Team, Seebrücke e.V., DoTu e.V. und der NABU Hamburg.

Das Kulturfest wird begleitet von einem öffentlichen Flohmarkt auf dem Schulgelände und einem Ehemaligentreffen, das bereits am Freitag, 7.7., ab 19 Uhr stattfinden wird. Nähere Informationen zum Programm des Kulturfestes und zur Anmeldung für den Flohmarkt und das Ehemaligentreffen stehen auch auf der Schulhomepage.

Mit dem diesjährigen Motto „Denk:fair“ will sich die Schulgemeinschaft in der Frahmstraße verstärkt mit den globalen Herausforderungen ihres Leitspruchs „Gestalte deine Zukunft“ beschäftigen. „Unsere Kulturtage sollen Gelegenheit bieten, eigene Denkmuster und Vorurteile zu reflektieren“, so Schulleiter Philip Reuter. „Fairness ist zwar ein zentraler Wert in unserer Gesellschaft, wird aber oft nicht genügend beachtet. Wir möchten dazu ermutigen, Fairness als Leitgedanken im eigenen Alltag wiederzuentdecken. Das Programm unserer Kulturtage umfasst ein breites Spektrum an künstlerischen und kulturellen Beiträgen, die uns zum Nachdenken anregen und uns dazu anspornen sollen, fairer und verantwortungsbewusster zu handeln. Ich bin sehr beeindruckt von dem Engagement und der Kreativität unserer Schülerinnen und Schüler und freue mich darauf, gemeinsam mit der Schulgemeinschaft und dem Stadtteil die Kulturtage der Stadtteilschule Blankenese zu erleben.“

Rund 60 Veranstaltungen an acht Tagen konnten die Organisator:innen im umfangreichen Programmheft zusammentragen. Dazu zählen neben kulturellen Darbietungen aus den Fachbereichen Musik und Theater verschiedene Ausstellungen und Informationsangebote,

Diskussionsrunden mit externen Partnern und viele Mitmachangebote sowie eine große Ausstellung des Fachbereichs Kunst und die Musicalproduktion der Musical-AG, Streetband und des Oberstufenchors.

Auf dem Kulturfest am 8. Juli wird es wieder einen öffentlichen Flohmarkt auf dem Schulgelände geben. Noch sind Plätze frei. Interessent:innen für einen Verkaufsstand können sich ab sofort anmelden unter flohmarkt@stsbl.de [bitte angeben: Namen, Telefonnummer und geplante Standgröße (Kosten: 5 EUR Standgebühr + 1 Kuchen)].

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

29.05.2020 |

75 Jahre Kriegsende: „finis belli hamburgensis“

11.04.2023 |

Blankeneser Heldenlauf feiert Neuauflage am 27. August 2023

30.05.2020 |

Mit Abstand die Schönsten!