Blankenese im Gespräch

Vorhin vorbeigerauscht: “COSCO Shipping Scorpio”🇭🇰

Neulich ist wieder das längste Containerschiff der Welt an Blankenese vorbeigerauscht: COSCO Shipping Scorpio...
COSCO Shipping Scorpio – einer der größten Pötte aus China / Foto: (c) waw 2022

Die COSCO Shipping Scorpio ist ein Containerschiff, das 2018 gebaut wurde und unter der Flagge von Hongkong🇭🇰 fährt. Seine Tragfähigkeit beträgt 20.000 TEU und sein derzeitiger Tiefgang 13,8 Meter. Die Länge über alles (LOA) beträgt 400 Meter – damit gehört der Frachter zu den größten der Welt. Breite: 58,76 Meter.

Die COSCO Shipping Scorpio ist von der Werft Nantong Cosco KHI Ship Engineering (Nacks) für die chinesische Staatsreederei Cosco Shipping Container Lines gebaut worden. Sie fährt mit einer Geschwindigkeit von 22,5 Knoten/Stunde. Zur Ausrüstung gehört ein intelligentes Energieeffizienzsystem, das unter anderem niedrigen Kraftstoffverbrauch ermöglicht. Mit seinem Energieeffizienz-Index von 50 % hat die COSCO Shipping Scorpio die Bedingungen der internationalen Emissionsnorm erfüllt.

Ebenfalls interessant: Eine LNG-Standby-Anlage ist auf die Umstellung für die Verbrennung einer großen Menge von Flüssiggas (LNG) ausgelegt. Damit kann es emissionsfrei fahren.

Die COSCO Shipping Scorpio wird auf der Mittelmeerroute (AEU3) eingesetzt.

Aktuelle Position

Noch mehr vorbeigerauschte Schiffe

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar