Blankenese im Gespräch

Vorhin Vorbeigerauscht: „Kathi“ 🇩🇪

Ein Bunkerschiff fährt am Blankeneser Leuchtturm vorbei
Hurtig vorm Leuchtturm Blankenese unterwegs: Die Kathi / Foto: (c) waw 2021

Das kleine Bunkerschiff Kathi hat schon über 50 Jahre unter dem Kiel. Es befördert Treibstoffe für die Reederei Hans Rinck GmbH & Co. KG. Das ist ein Verteiler von Marinetreibstoffen mit Sitz in Nottensdorf bei Horneburg (Altes Land, Niedersachsen).

Das Fahrtgebiet der Kathi erstreckt sich in der Regel auf die Elbe zwischen Hamburg und Brunsbüttel an der Mündung. Die derzeitige Position können Sie sich durch Klick auf diese Worte anzeigen lassen.

Bunkerschiff mit Vergangenheit

Der Bug des Tankschiffes Kathi pflügt durch die Elbe

Die Kathi kann 297 t Ladung an Bord nehmen. Der Tiefgang beträgt 1,8 Meter, die Länge 43,55 Meter und die Breite 6,5 Meter. Am Heck weht die deutsche Flagge.

Früher war das Tankschiff (seemännisch: Bunkerschiff) unter anderen Namen und mit den Flaggen von Malta und der Niederlande unterwegs.

Die aktuelle Position der Kathi: Hier klicken.

Hier klicken für mehr Schiffsberichte auf blankenese.de

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar