Gedanken von Hans Küng

Küng, der Weltenkenner und vielseitige Theologe, Erfinder des „Weltethos“, war vom Leitmotiv eines tiefen Vertrauens inspiriert: Vertraue der Welt, den Mitmenschen und Gott. Daraus erwuchs eine Fülle von interessanten Büchern und weiterführenden Gedanken. 
Die Freunde Hermann Häring und Walter Lange geben wöchentlich einen Denkanstoß von Hans Küng.

Wenn Sie die „Anstöße“ per Mail erhalten wollen, dann senden Sie Ihre Adresse an Kueng.Gedanken@Blankenese.de.Und falls sie sich abmelden wollen.


16. – 22. Januar 2022

Verunsichert suchte ich in Rom das Gespräch mit meinem geistlichen Berater. Dessen Antwort: »Man muss eben glauben! «Glauben? Immer nur glauben? Doch plötzlich – mitten in diesem Gespräch durchzuckt mich eine Erkenntnis. Ich spreche ungern von einer »Erleuchtung«. Es war eine spirituelle Erfahrung:
Wage ein Ja! 
Statt eines Grundmisstrauens ein Grundvertrauen:

zu dir selbst, zu den anderen Menschen, zur Welt, zum Leben, zur fraglichen Wirklichkeit überhaupt! Und Sinn scheint auf, macht hell, wird Licht … (aus: Erkämpfte Freiheit, 132 f.)

9. – 15. Januar 2022

Nachdem ich schon mehrere Semester eifrig in Rom studiert hatte, traf ich während meines Berliner Feriendiakonates einen jungen Künstler, der mich in ein langes Gespräch über den Sinn des Lebens verwickelte. Dabei machte ich eine schmerzliche Erfahrung: Ich erwies mich unfähig, meinem Gesprächspartner eine überzeugende Antwort zu geben. (aus: Erkämpfte Freiheit, 129)

1. – 8. Januar 2022

Wir Menschen, und wir Menschen allein, sind sinnsuchende Wesen. Einen tieferen Lebenssinn gewinnen wir aber nur dadurch, dass wir unser Leben auf eine Tiefendimension hin öffnen. Dadurch, dass wir bei allem Leben und Erleben, bei allem Arbeiten und Verarbeiten in erster und letzter Instanz uns doch auf etwas verlassen, dessen Quelle nicht wir selber sind.
(aus: Vertrauen, das trägt, S. 21)


Sammlung

Predigt von Hermann Häring

Predigt von Prof. Hermann Häring am 2. Adventssonntag 2021 in der ev. Kirche am Markt Blankenese
„Ihr müßt wieder der Leuchtturm sein“

Vortrag

Vortrag von Hermann Häring:
„Jenes ganz und gar vernünftige Vertrauen, das sich Glauben nennt“
Grundentscheidungen im Lebenswerk von Hans Küng
Vortrag in der GemeindeAkademie Blankenese am 4. Dezember 2021

Michael von Brück – 9.4.2021:
Kein Weltfrieden ohne Religionsfrieden“
Der Autor Michael von Brück war bis 2014 Professor für Religionswissenschaft an der Ludwig-Maximilians Universität München, ist Zen- und Yogalehrer und war in den achtziger Jahren wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Hans Küng. Zu von Brücks Themenschwerpunkten Buddhismus, Hinduismus und interkultureller Dialog erschienen zahlreiche Publikationen.


BILDER

Wenn Sie uns Bilder von Hans Küng zur Verfügung stellen, würden wir sie hier auch gern veröffentlichen.

Header text

Header text