„Hamburg immer anders“ besucht Bäckerei Körner

Wie sieht es in einer Backstube aus, in der Brot. Brötchen und natürlich auch die beliebten Franzbrötchen noch von Hand gemacht werden? Die Ausbildungsredaktion von Tide hat Sabine Möller in ihrer Bäckerei besucht

Sabine Möller von Bäcker Körner
Sabine Möller leitet den Familienbetrieb, der von ihrem Urgroßvater gegründet wurde © Tidenet.de

In der Serie „Hamburg – immer anders“ wird die Bäckerei aus Blankenese mit der über 120-jährigen Backtradition vorgestell. Am Stammgeschäft in der Hauptstrasse ist auch die Backstube untergebracht, hier wird ab 01.30 Uhr gearbeitet, damit die frischen Backwaren morgens knusprig frisch am Tresen liegen. Ein schönes Porträt über einen alteingesessenen Familienbetrieb, der sich im hart umkämpften Markt zwischen industriell produzierenden Bäckereiketten und szenigen Feinschmecker-Backstuben behaupten muss.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

23.03.2022 |

Seemann & Söhne feiert Jubiläum – und Umbau

27.09.2020 |

Die Familienbildung – Neustart mitten in Blankenese

31.08.2020 |

Vorhin VORBEIGERAUSCHT: „HMM HAMBURG“🇵🇦 – BRANDNEUER + Weltgrößter Frachter erstmals vor BlANKENESE