KUNSTMEILE: Kerstin Reitz

Ausstellung bei Grossmann & Berger, Blankeneser Bahnhofstraße 16


Pastellmalerei aus Norddeutschland

Geboren in Hessen zog Kerstin Reitz 2011 nach Schleswig-Holstein. Inspiriert
durch die neue Umgebung fokussierte sie sich fortan darauf, die norddeutsche
Athmosphäre, den weiten Himmel und das unvergleichliche Licht einzufangen.

Hier verschrieb sich die Künstlerin endgültig der Pastellmalerei. Dabei werden
reine Pigmente, gebunden in Kreiden, in Schichten auf raues Papier
aufgetragen. Und das ohne Hilfsmittel, nur mit den Fingern. Diese
unmittelbare, direkte Art des Malens und die Intensität der Farben faszinieren
immer wieder aufs Neue.

Die Motive der Autodidaktin reichen von norddeutschen Landschaften zu jeder
Jahreszeit bis zu Impressionen der Nord- und Ostsee.
Bei Grossmann & Berger werden in der ersten Hälfte der Kunstmeile
vornehmlich Meeres- und Strandmotive zu sehen sein. In der zweiten Hälfte
werden die Motive hin zu Landschaftsbildern ausgetauscht.


https://kerstinreitz.de
instagram: kerstinreitzpastell
kerstin.reitz@gmx.de

Übersicht über die Kunstmeile 2023

2 Kommentare

  1. Veröffentlicht von Dorit Rosenbach am 16.04.2023 um 15:39

    Moin!

    Wir haben gerade das Bild mit dem Amrumer Leuchtturm erworben als Erinnerung an meine Ferienkindheit in Norddorf zwischen Kniepsand und Wattenmeer, da ich nunmehr seit 25 Jahren in der Schweiz lebe und arbeite. Den Strand von Amrum habe ich viele Male mit meinen Eltern vollumfänglich abgelaufen und das bei jedem Wetter. Es war eine sehr schöne Zeit.

    Kerstin Reitz schafft es, die Farben des Nordens zum Leuchten zu bringen!

    Mit besten Grüssen aus dem Kanton Bern
    Dorit Rosenbach

    • Veröffentlicht von Kunstverein Blankenese e.V. - Miriam Diezmann - 1. Vorsitzende am 18.04.2023 um 18:02

      Hallo Frau Rosenbach,

      unseren Glückwunsch zu Ihrem neuen Bild!

      Amrum ist eine wundervolle Insel und wie Frau Reitz mit Pastel malt ist einfach sagenhaft.

      Viel Freude mit und an dem Bild.

      Bis nächstes Jahr auf der Kunstmeile Blankenese.

      Ihre,

      Miriam Diezmann

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

23.02.2021 |

Start der Marktplatz-Umgestaltung

08.12.2022 |

POST KULTUR in Blankenese

24.01.2022 |

Eine Kultur des Narzissmus – zum Mißbarauchsskandal