Open-air Konzert im Jollenhafen

Am Donnerstag, 27.06.2024, findet im Rahmen des Sommerfestes der Jollenhafengemeinschaft Mühlenberg ein ganz besonderes Konzert an bzw. auf der Elbe statt. Auf einem Ponton im Hafen der Jollenhafengemeinschaft Mühlenberg spielt die Band „The Spank“. Die Zuhörer sitzen am Strand, stehen auf dem Elbwanderweg und lauschen den souligen Klängen der Gruppe. Dazu werden einige Besucher erwartet, die mit ihren Booten und Jollen über die Elbe zu diesem besonderen Konzert kommen.

„The Spank“ mit Keyboarder Oliver Dörner (rechts) spielt am Donnerstag ab 19 Uhr auf einem Ponton im Jollenhafen Mühlenberg Foto: The Spank

Die Band „The Spank“ gibt es schon seit über 35 Jahren, ursprünglich nannten sich die Musiker aus den Elbvororten „Mothers Pride“. Aktuell besteht die fünfköpfige Band aus einem Schlagzeuger, einem Gitarristen, einem Bassspieler, einem Sänger und einem Keyboarder.

„Wir haben bisher zwei CDs aufgenommen, die es aber leider nie in die Top Ten geschafft haben“, scherzt Keyboarder Oliver Dörner. „Vielleicht liegt das daran, dass wir alle Hobbymusiker geblieben sind. Aber wer weiß, vielleicht schaffen wir ja noch mal den großen Durchbruch.“

Musikalisch orientierte sich die Band früher an Mezzoforte, Channel 5 und Frankie Goes to Hollywood, inzwischen sind zahlreiche Eigenkompositionen dazu gekommen. „Ich würde unseren Musikstil als Pop-Funk mit Rockelementen bezeichnen“, sagt Keyboarder Oliver Dörner. „Am Donnerstag werden wir auch einige Klassiker aus dem dance Bereich spielen. Zwei Balladen sind natürlich auch dabei.“

Die Band ist weit über den Hamburg Westen bekannt, in ihrer aktivsten Zeit gab es Auftritte in der Fabrik, den Deichtorhallen und im Knust, sowie die Auszeichnung als „beste Unternehmensband der Hamburger City“.

Vor dem Konzert auf dem Wasser steigt die Aufregung bei den Bandmitgliedern. „Open Air zu spielen ist immer eine Herausforderung für jeden Tontechniker, man muss ein besonderes Augenmerk auf die Witterung legen“, erklärt Oliver Dörner. „Auch das Spielen auf einem wackeligen Ponton wird anspruchsvoll, aber wann haben wir schonmal die Möglichkeit, vor einer so spektakulären Kulisse zu spielen? Wir werden unser Bestes geben und Blankenese ordentlich einheizen.“

Karten für das Konzert von „The Spank“ gibt es direkt an der Abendkasse beim Mühlenberger Segel-Club, Erwachsene sind mit 15,00 Euro dabei, Jugendliche bezahlen 8,00 Euro, Kinder hören kostenlos zu. Beginn ist um 19 Uhr mit der Vorgruppe „Amazing Trio“, deren Sound man unschwer die Leidenschaft für die Musik von „Toto“ anhören kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

Wie entwickelt sich unser Ortskern?

19.08.2023 |

Straßenfest am 26. August

10.08.2020 |

Vorhin Vorbeigerauscht: „Chem Sirius“ 🇱🇷