Vorhin vorbeigerauscht: „Lindeborg“🇳🇱

Schiff Lindeborg vor Leuchtturm
Vorm Blankeneser Unterfeuer / Foto: (c) waw 2022

Die Lindeborg ist ein 2005 gebauter Stückgutfrachter, der derzeit unter der Flagge der Niederlande🇳🇱 fährt. Es gehört der Reederei Lindeborg BV mit Niederlassung in Delfzijl. Das ist eine Stadt mit 26.000 Einwohnern in der nordostniederländischen Provinz Groningen. Die Reederei betreibt See- und Küstenschifffahrt, darunter Tankschifffahrt.

Fahrtrevier der Lindeborg sind die Nord- und Ostsee. Sie wurde früher hauptsächlich für Holztransporte aus den skandinavischen Ländern eingesetzt. Wenn man genau am Bug hinschaut, dann erkennt man den eingestanzten früheren Namen „Noorderlicht“. Der heutige Name wurde nach einem Betreiberwechsel einfach übergemalt. Bis 2019 war der flinke Frachter in Rot angestrichen; hier ein Foto vom Ummalen.

Die Bruttoraumzahl des Frachters beträgt 2.409 und die Tragfähigkeit 3.670. Das Schiff hat eine Länge über alles (LOA) von 82,5 m und eine Breite von 12,52 m. Containerkapazität: 132 TEU.

Hier kannst Du ein Video mit Nahaufnahmen der Lindeborg anklicken, die mit einer Drohne gemacht worden sind.

Gegenwärtige Position der Lindenborg

Weitere vorbeigerauschte Schiffe

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

14.07.2020 |

WLAN für Flüchtlingsunterkünfte

18.06.2022 |

offene Bühne am 23. Juni

03.03.2022 |

Einblicke in ein verborgenes Paradies