Blankenese im Gespräch

Willkommen Zurück!

Schüler erobern ihre Klassenzimmer wieder

Seit dem heutigen Montag wird auch in Hamburger Klassenzimmern wieder gemeinsam gelernt – endlich!

Nach wochenlang sinkenden Infektionszahlen öffneten heute die Klassenzimmer wieder für alle Schüler:innen. In allen Klassenstufen und mit der ganzen Klasse gemeinsam in einem Raum sitzen – das gab es seit Dezember 2020 nicht mehr!

Dass der Schulbesuch jemals als etwas Besonderes und vor allem als etwas besonders Schönes empfunden werden würde, das hätten Generationen von Schüler:innen sich sicher nie träumen lassen.

Um die Blankeneser Schüler:innen wieder in ihrer Schule willkommen zu heißen, hatten die Kunstpädagogen des Gymnasiums Blankenese schon bei der Rückkehr in den Hybridunterricht für alle Klassen am 17. Mai etwas einfallen lassen. Sie hatten das ganze Hauptgebäude an der Osterleystraße mit Kunstwerken und Willkommens-Botschaften geschmückt. Am heutigen Montag wurden dann Kinder und Pädagog:innen mit Bannern und Luftballons empfangen.

„Wir wollten eigentlich eine viel größere feierlichere Aktion planen“, so Yvonne Lehmann aus dem Elternrat. „Die schnelle gänzliche Schulöffnung kam dann aber doch überraschend und so mussten wir spontan etwas auf die Beine stellen“

Erst am Sonntagabend zuvor hatten sich ein paar Eltern zusammengetan, Plakate gemalt und am frühen Montagmorgen vor Schulbeginn die Eingangstore damit geschmückt.

Auch die Lehrer:innen wurden nicht vergessen. “Wir wissen das viele Pädagog:innen während des Homeschoolings und Wechselunterrichts wirklich Enormes geleistet haben und wollten ihnen einfach mal ‚Danke‘ sagen“ ergänzt Nadja Baumgärtner – ebenfalls Elternrat

Willkommen zurück liebe Schüler:innen des Gymnasiums! Und natürlich aller anderen Hamburger Schulen!!

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar