Malerei von Anette Berndt: Schöpfungen


Vernissage: Sonntag, 15. Januar | Ausstellung bis zum 17. Februar 2023
Gemeindehaus, Mühlenberger Weg 64 A, 22587 Hamburg 

Susanne Opatz, Leiterin der ev. GemeindeAkademie Blankenese begrüßt und führt in die Ausstellung ein. Ihre Einleitung

„Ich habe das riesige Glück zwischen Wasser und Parks zu wohnen“, erzählt Anette Berndt, „von jedem Spaziergang komme ich mit Fundstücken in der Hosentasche zurück.“ Blätter, Steine, Holzstückchen – in diesen Kleinigkeiten sieht sie kostbare Schätze, Nahrung für die Seele und Inspirationsquellen für ihre Malerei: „Meine Arbeiten beziehen sich überwiegend auf Elemente und Strukturen aus der Natur“. 

Anette Berndt, geboren 1955 und seit 2009 an der Elbe zu Hause, experimentiert gern mit ihren Malmaterialien – „wie eine Alchemistin“: Farbpigmente, Leinöl und Mehle, Teer, Kaffeesatz und Kalk, Kohle, Tusche und viel Wasser bringt sie in vielen Schichten übereinander auf die Leinwand. Der Malgrund ist für sie eine „Aktionsfläche“, auf der sie ihrer Neugier und ihren Gefühlen Ausdruck geben kann. Sie lässt die Stoffe miteinander spielen und Unvorhersehbares zu Tage bringen. Es entstehen abstrakte und strukturierte Farbflächen, aus denen sich angedeutete Figuren oder Objekte herausschälen, ebenso Landschaftsbilder. Zumeist sind die Farben zart von blau bis erdig, zwischendrin entstehen auch farbintensive Bilder. Malen ist für Anette Berndt ein spiritueller Vorgang, das Ergebnis lässt den Betrachtenden viel Raum für eigene Geschichten – ganz im Sinne von Paul Klee: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“ (1920) 

Musik zur Vernissage: Kristina Mohr, Saxophon

Ausstellung bis 17. Februar 2023

Bilder zur Ausstellung im Gemeindehaus und in der Kirche

1 Kommentar

  1. Veröffentlicht von Anette Berndt am 16.01.2023 um 22:10

    Herzlichen Dank. Das war eine wunderbare Vernissage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

Containerschiff auf der Elbe
28.10.2022 |

Vorhin vorbeigerauscht: „MSC Topaz“ 🇱🇷

17.01.2023 |

Seglergottesdienst in der Blankeneser Kirche am 29.1., 10 Uhr

09.12.2020 |

Catharina – eine sehr besondere tochter