Neue Ausstellung in der Galerie der Elbschloss Residenz Nienstedten

Die Künstlerin Ute Martens www.utemartens.de und der Fotograf Andreas Thal www.andreas-thal.de präsentieren in ihrer gemeinsamen Ausstellung „seesüchtig“ eine faszinierende Gegenüberstellung von Malerei und Fotografie. Die Werke der beiden Künstler erforschen die tiefgreifende Wahrnehmung des Wassers, des Meeres und der Wellen. Die Bildmotive, darunter die Küste, der Hafen und die Elbe, werden von den Künstlern auf ihre individuelle und einzigartige Herangehensweise interpretiert.

Ute Martens „Nordseesaum“ 70×100 cm, Öl auf Leinwand

Das zentrale Motto der Ausstellung, „see-süchtig“, verbindet die Assoziation von „sehnsüchtig“ mit dem Element Wasser. Die Künstler fangen die besondere Stimmung, hervorgerufen durch das Licht ein und wecken beim Betrachter Empfindungen von Ruhe,Freiheit, Weite, Raum und Grenzenlosigkeit.

Erleben Sie das Wasser in all seinen Facetten und genießen Sie die visuelle Reise in der Ausstellung „seesüchtig“ in der Elbschloss Residenz in Nienstedten. Treten Sie in den Dialog mit den beiden Künstlern, die an der Vernissage am 28.Januar um 16 Uhr anwesend sein.

Vernissage: 28.1.2024 um 16 Uhr

Ausstellungstitel: „seesüchtig“ Künstler*in: Ute Martens, Malerei und Andreas Thal, Fotografie

Dauer der Ausstellung: vom 28.1. bis 10.03.2024

Eingang: Elbschlossstr. 11, 22609 Hamburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

03.10.2023 |

Abholung von Lebensmittelspenden

16.12.2021 |

Vorhin vorbeigerauscht: Seamax Norwalk🇲🇭

05.09.2020 |

Die besten Plätze zum „Peking“ gucken