Blankenese miteinander

Oldtimer-Fahrer demonstrieren in Blankenese

Foto: Oldtimer vor der Blankeneser Kirche: Wiegand

88 mal trafen sich Menschen mit ihren Oldtimern und Schaulustige auf dem Blankeneser Marktplatz (Foto, Oldtimer vor der Blankeneser Kirche: Wiegand). Jetzt soll alles vorbei sein?

Weil der Marktplatz nicht mehr als Parkplatz genutzt werden soll, möchte die Verwaltung jetzt Sondernutzungsgebühren an private Veranstalter berechnen. Mehrere hundert Euro! Nur gemeinnützige Vereine dürfen auf dem umgestalteten Marktplatz nach Genehmigung ihre Veranstaltungen kostenfrei veranstalten. Die privat aber nicht kommerziell veranstalteten Blankeneser Benzingespräche fallen nicht darunter.

Wegen des großen organisatorischen Aufwands wollen die Fahrer keinen Verein gründen. Bisher ging es ja auch ohne. Mit der Demonstration am Sonntag, 7.11.2021, zwischen 13 und 15 Uhr wollen sie jetzt haben sie mit ihren Oldtimern dafür demonstriert, dass sie sich weiterhin einmal im Monat auf dem Marktplatz ohne großes „Brimborium“ treffen dürfen. 20 Oldtimer sind zugelassen. Damit erlebte das gediegene Blankenese zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres eine Demonstration…

Quelle: Dorfstadt.de – Markus Krohn

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar