POST KULTUR in Blankenese

„Post Kultur“ – was ist das eigentlich? Viele werden sich beim Blick in die Schaufenster am Beginn der Bahnhofstraße diese Frage stellen. Auf den ersten Blick erschließt es sich nicht. Nein, um eine Post handelt es sich nicht, auch wenn schon einige ihre Pakete dort loswerden wollten.

Was denn dann? Laut Aussage der Inhaberin Kathleen Alder ein Ort, an dem man sich gern aufhalten und Zeit verbringen soll. 

Vera Klischan hat nachgefragt.

Zu Beginn des Lockdowns stand für Kathleen Alder als studierte Kulturwissenschaftlerin der Wunsch, Kultur zu unterstützen. Sie stellte eine Hamburg Box zusammen, die einen Kunstdruck und acht bis zehn Produkte aus dem regionalen Raum enthielt. Das konnten Bücher, Musikstücke oder Essays sein. Im Lockdown wurden die Boxen online vertrieben. Schnell folgten entsprechende Produkte für andere deutsche Städte. Inzwischen gibt es auch Themenboxen und Kinderboxen.

Post Kultur ©blankense.de

Bevor das Geschäft in Blankenese eröffnet wurde, hatte Frau Alder durch ein Angebot der Hamburger Kulturbehörde für sechs Monate ein Geschäft auf dem Jungfernstieg. Im Oktober 2022 musste sie dem Designer Joop weichen und eröffnete die Geschäftsflächen in der Blankeneser Bahnhofstraße. 

Dort vertreibt sie mit Unterstützung ihres Mannes die Stadtboxen, Bücher – auch für Kinder -Kunstdrucke, Musikprodukte, sowie Hard- und Software im Bereich Musik. Wichtig ist ihr der Bezug zum lokalen Raum, sowohl bei den Produkten, als auch in Bezug auf die Künstlerinnen und Künstler.

Nicht nur die Verkaufsregale, auch ein gemütlicher Platz zum Kaffee trinken, versüßt mit köstlichen Macarons, soll die Blankeneser, Blankeneserinnen und Besucher des Stadtteils zu einer kleinen Pause verlocken. Ein Ort zum Verweilen, zum Durchatmen, zum Innehalten oder… zum aktiv werden. Denn auch Workshops werden angeboten. Kinderkunstworkshops, Comic zeichnen, selbst ein Barristakurs ist im Angebot. Die Kurse organisiert Kathleen Alder entweder mit eigenem Knowhow oder mit Unterstützung von Experten.

„Post Kultur“ – was ist es denn nun? Ganz einfach – ein Lifestylestore, der zum gemütlichen Unterbrechen des Alltags einlädt, Muße und Weiterbildung anbietet, inspiriert und dabei immer den lokalen Raum in Blick behält. Eine kleine Insel mitten in Blankenese!

Blankeneser Bahnhofstr. 60    Mo – Fr 8.30 – 17.30 Uhr   Sa 9.00 – 14.00 Uhr

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

03.05.2022 |

Kein Platz für die Matjestage in Blankenese

17.08.2020 |

Open Air Kino – Die Initiative ElbFilmKunst macht es möglich

09.06.2020 |

Vorhin Vorbeigerauscht: „One Humber“ 🇵🇦