Rolf Zuckowski wird 75 Jahre alt

Der große Singer-Songwriter Rolf Zuckowski, der seit Jahrzehnten mit seiner Familie in Blankenese lebt, feierte seinen 75. Geburtstag. Ein ganz besonderer Glückwunsch an ihren langjährigen Weggefährten von Vera Klischan, die als Schulleiterin der Gorch-Fock-Schule so manches musikalische Projekt zusammen mit ihm initiierte und umsetzte

Rolf Zuckowski, dem wir Lieder verdanken, die uns über Generationen begleiten © Universal Music

„Wie schön, dass du geboren bist…“  Ja, wir hätten ihn sehr vermisst. Seine unvergleichliche Stimme, seine Ausstrahlung und vor allem seine Lieder, die seit 40 Jahren nicht nur Kinder begeistern. Radio Lollipop ist auch für die Eltern der Kinder unvergessen. „Du da, im Radio“ hörten die Mütter und Väter und können nur staunen, dass auch nach Jahrzehnten die eigenen Kinder genauso begeistert sind. Die „Vogelhochzeit“, die „Weihnachtsbäckerei“, die „Jahresuhr“ – all das sind unvergessliche Titel, die viele spontan mitsingen können.  „Musik für dich“ hat er seine Liederwelt genannt und damit ein Motto vorgegeben, wie es passender nicht sein könnte.

Mit seinen Liedern hat Rolf Brücken geschlagen bis nach Tschechien. Seine große Verbundenheit zum Strom seiner Heimat – der Elbe- zeigen die beiden großen Elbtouren 2000 und 2010. Seine zweite Tour führte ihn über den Fluss in 17 Städte von Podebrady bis zum großen Finale in Magdeburg. Überall erklangen seine Lieder.

Der von ihm gegründete Verein „Elbkinderland“ ist die Klammer, die all die Menschen verbindet, die in zahlreichen Chören für die Verbreitung seiner Lieder sorgen. 

Mit seiner Stiftung „Kinder brauchen Musik“ unterstützt Rolf Zuckoswki zahlreiche Projekte, wie z.B. Klassenreisen zur Musik oder auch ein paar Ukulelen für den Musikunterricht. Die Stiftung finanziert musikalische Projekte, um Kindern die unvergleichliche Kraft der Musik zu vermitteln, aber auch um manchen traumatisierten Kindern neuen Lebensmut zu schenken. Zahlreiche Preise – unter anderem der „Echo“ – würdigen seine Lieder, seine Kompositionen, seine Musicals, sein großes musikalisches Engagement. Einen Überblick über seine musikalische Biographie und die aktuellen Albumproduktionen gibt es auf der Seite von Universal Music.

Wen wundert es, dass vor wenigen Tagen seine Biographie „Ein wenig Mut, ein wenig Glück“ erschienen ist. Von seiner Kindheit in Winterhude bis heute beschreibt sie nicht nur den Musiker mit einer einzigartigen Karriere, sondern auch den Familienmenschen Rolf Zuckowski, der mit seiner Frau Moni zusammen drei erwachsene Kinder hat.

Rolf Zuckowski ist so viel mehr als ein Kinderliedermacher. Er ist ein großartiger Musiker, Komponist und Texter, ein Interpret von Liedern für Groß und Klein gleichermaßen, aber vor allem ist er ein Mensch mit einem großen Herzen. Pünktlich zu seinem besonderen Geburtstag ist seine umfassende Biografie unter dem Titel „Ein bissschen Mut, ein bisschen Glück“ erschienen, die bisher unbekannte Einblicke in das Leben eines der bekanntesten deutschen Künstler der Gegenwart gibt.

Blankenese gratuliert Rolf Zuckowski und wünscht ihm noch viele gesunde Jahre. 

Auch die DorfstadtZeitung hat ein Interview mit Rolf Zuckowski veröffentlicht

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

In der In der Schlange für dem Fischgeschäft halten Pfahlewer die Wartenden auf Abstand
30.05.2020 |

Mit Abstand die Schönsten!

12.07.2021 |

Vorhin vorbeigerauscht: „Kugelbake“🇩🇪

29.04.2022 |

Kunstmeile: Petra Spielmann